Tag: Inner structure

Outdoors

Schnellball-Knospe : Eine Verheissung besonderer Art!
Trichocera hiemalis – unscheinbar aber wintererprobt 🙂
Dieses Gitter zieht mich immer wieder an.
Wohin des Wegs? Das stellt sich jeden Morgen neu…
Hier hat sich wohl ein Vogel als Kopfgestalter versucht.
BlĂŒhendes im Winter

Gestern war ich erstmals in diesem Jahr mit meinem Makro unterwegs.
Es hat sich gut angefĂŒhlt. Ich brauche es wie mein tĂ€glich Brot.

Sonne war nich, heute wohl auch nicht. Dennoch werde ich auch heute ein wenig auf Pirsch gehen. 🙂

*

Ich widme diesen Beitrag gerne Petra Pawlofskys Thema Hoffnung.

Culture outdoors

Achtung, Satire 🙂

*

In diesen Zeiten haben es bildende KĂŒnstler schwer.

Einige von ihnen sind auf die Idee gekommen, draussen in der Natur, entlang Feldwegen oder im Wald kĂŒnstlerische Artefakte zu hinterlassen.
Jeder, der an solchen Objekten vorbeikommt, kann auf die eine oder andere Weise angeregt werden, zu ihnen Stellung zu nehmen.
Das ist ja die Aufgabe von Kunst.

Ich hatte folgendes Objekt schon mal gezeigt:

Es handelt sich hier offenbar um ein Programmheftchen.

Die Aussage dieses Objekts ist vielgestaltig. Es spielt auch eine Rolle, wer es installiert hat.
Auch der Zeitpunkt mag eine Rolle spielen.

Eine Gravur. Was bedeutet sie? Ein Paar?
Rost und Blume
Sieh die Welt mit anderen Augen. Versuchs!

Es gab noch vieles mehr, was ich auf meinen Wegen entdeckt habe. Ich bin erstaunt, wieviel KreativitĂ€t es gibt… und auch, wenn das jetzt hier nur eine Satire ist, zeigt es, was möglich ist.

Outdoorculture !

Doppelte Kirsche

Ich mache zur Zeit wenig Keramisches, aus schon mal aufgefĂŒhrten GrĂŒnden.
Im Ofen waren auch noch weitere StĂŒcke, die ich nach und nach mal zeigen werde..