Leben in der Thujahecke

Viele haben eine solche Hecke.

Doch was treibt sich da manchmal an Kleinfliegen darauf herum?
Zwei Arten konnte ich jüngst fotografisch dingfest machen:

Zunächst Thaumatomyia notata, Gemeine Halmfliege (2-3mm)

Das Männchen mit den Abdomenvesikeln (gelb)
Das Männchen (gelbe Drüsen am Hinterleib) zwirbelt hier mit seinen Flügeln.
Das Weibchen schaut zu oder auch nicht.
Abflug des Männchens

Als nächste eine Winterfliegenart mit grossen Lauschern:

Welche Art das genau ist, kann ich nicht sagen.
Aber diese Antennen sind schon sehr eigenartig.


Die Fotos sind alle natürlich freihand.

Wasserplasma

Ist es Spiel oder hat es Methode?

Ab und an fotografiere ich den Wasseraustritt aus den Granitsteinen in unserem Garten. Es ist jedes Mal ein Schauspiel:

Der Granitstein in voller Pracht

Und nun seine Malereien:

*

Hier gehts runter…

Fotos vom 09.04.2021

Das mikroskopisch kleine…

zieht mich am meisten an.

So wie in etwa diese Vorstufe einer Wanze am Fliegengitter:

Die Abstände der Gitter sind etwa 1,2 mm.
Ich mache solche Fotos natürlich freihand. Bis ich noch zusätzliche Linsen montieren und ein Stativ holen würde, wäre das Tierchen längst weg.