Der etwas andere Urlaub

2020_0203_2_300

Quelle: Pixabay, bearbeitet von Christiane

Im Jahr 2020 geht es dank Christiane mit den Etüden weiter.
Ich beteilige mich gerne daran, meist mit recht kurzen Texten wie dem folgenden:

*

Wieder mal hatte ich meine Hörhilfen nicht an. Ich hasse die Dinger. Ausserdem höre ich dann weniger, wenn mich Trude kommandiert.
Das tut immer so weh in den Ohren, richtig weh!

„Loass uns dei Skiurlaub buche“

„Joa, bin dabei“. Trude weiß schon, was gut ist.

Als wir am Urlaubsort ankommen, war weit und breit kein Schnee zu sehen!

„Trude, wo ist der Schnee?!“

„Wozu Schnee, wenn wir hier Tai-Chi machen?!“

Ein mickriges Lächeln entsprang meinem Mund.

„Ok, Tai-Chi ist sicher besser als Skifahren. Hatte eh keine Lust zu“.

 

 

 

 

Zeichnen /Drawing

Im Dezember hatte ich das letzte Mal Akt gezeichnet, 9 Skizzen an der Zahl. Alles Zeichnungen a 8 – 10 Minuten.

Z2w

z3w

Z10w

Die restlichen sechs Zeichnungen zeige ich aus naheliegenden Gründen nicht.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden.

Möge auch 2020 ein gutes Jahr in dieser Hinsicht sein..

Die Mutter und der Rabe

2020_0203_2_300

Quelle: Pixabay, bearbeitet von Christiane

Im Jahr 2020 geht es dank Christiane mit den Etüden weiter.
Ich beteilige mich gerne daran, meist mit recht kurzen Texten wie dem folgenden, jetzt 4. Text zum neuen Jahr:

*

Die Mutter kommandierte sie ständig herum. Sie war auf der Hut, nie konnte sie es ihr recht machen.
Selbst ihre Toilettengänge hatte sie im Auge: „Komm endlich raus, Du faules Stück!“.

Der jüngeren Schwester passierte das nie. Sie genoß in allem den Vorzug. Warum und wieso, das blieb immer im Dunkeln.

Die Mutter fuhr gerne in Skiurlaub. Ihre Tochter brachte sie beim Bauern unter, der einen recht mickrigen Hof sein eigen nannte.

Der Mutter tat der Urlaub gut, aber wieder zuhause setzte das alte Lied ein.

Als die Mutter sehr alt wurde und Pflege benötigte, weigerte sich überraschend die jüngere, immer bevorzugte Schwester. Das „faule Stück“ musste also die Pflege übernehmen und tat es vorbildlich.

Eine Aufwertung erhielt sie auch hier nie. Das war nicht drin, das wusste sie.

 

Vase

P1190842n

der besonderen Form.

Nicht meine, denn Vasen baue ich keramisch nicht, aber wenn mir ein schönes, ganz eigenes Stück auffällt, dann fotografiere ich es gerne.