Zündstoff Hoffnung

Petra Pawlofsky hat ein Projekt gegründet, das das Thema Hoffnung trägt.

Ich wähle hierfür eine Erdmännchen-Skulptur, die ich vor einiger Zeit schuf:

Das Erdmännchen sehnt sich, dehnt sich in Hoffnung. Es ist ganz zuversichtlich, denn sein Hoffen ist stark.
Es ist ganz bei sich und legt seine Arme wärmend an den Leib.

Ihm zur Seite steht ein Keramiktierchen einer Estin, das ich einst in Diessen kaufte.

Nicht ganz zufällig auf dem Foto findet sich ein Vieles an “Konservenmusik”. Musik trägt ganz wunderbar durch die Zeiten, ist wie seelische Nahrung und geht nicht verloren. Ein Herzensfundus.

Besten Dank, Petra, für die Einladung!

Blau vor Schnee

Ende des Monats schneit es ALSO.

So schnell ist man wiedrrr in Winterszeiten unterwegs, hätte ich nicht gedacht.

Meine Köpchen tragen nun auch Häubchen. Aber nur die obersten:

…die anderen nicht. 😉