Author: kopfundgestalt

Gegensätze

Ich mag…
Gedichte schreiben
Arthouse-Filme sehen und ihnen nachspüren
Sensibilität ganz allgemein
Bodybuilding-Videos
Boxkampf-Videos
Track & Field, von Sprint bis Marathon
Feinheit
Liebenswürdigkeit
Ätherische Personen
Harte Kerle und echte Männer
Freeclimbing
Schach- Zweikämpfe
Naturbetrachtung
Spiritualität
Achtsamkeit
Engagement
Mich belasten
Mich ausleben
Zeichnen
Keramisch gestalten
Schachstellungen in Ruhe analysieren
Mich körperlich austoben
Witze
Trinken
Garten bestellen
Wohnung kreativ umgestalten
und sie sauber halten

 

Grenzen des wissenschaftlichen Verstehens

Martin Rees hat in dem Buch “Welche wissenschaftliche Idee ist reif für den Ruhestand” des Herausgebers John Brockman, in dem eine große Reihe an Wissenschaftlern die Edge-Frage von 2014 (What sientific idea is ready for retirement) beantwortet haben,  davon gesprochen, daß das geistige Fassungsvermögen des Menschen ihm bald eine (klare) Grenze im wissenschaftlichen Erkennen setzen wird.
Gleiches drückte auch der leider 2015 verstorbene  Biochemiker Gottfried Schatz. in einem wunderbaren Interview mit dem Schweizer Fernsehen aus:

https://www.youtube.com/watch?v=g3l8M596BKI

Er geht ab 46:32 darauf  ein.

Dem Verwachsensein entwachsen

Dem Verwachsensein entwachsen

Eine für mich typische Art, mich  in jungen Jahren zu sehen:
Verwachsen, voller Beulen, ausser Atem und ziemlich ernüchtert.

Dieses innere Bild  war mir sehr vertraut, jetzt schaue ich es mit Abstand an.
Gut zu spüren und zu wissen, daß ich das – bei Leibe – nicht mehr bin!

Entstanden um etwa 2012.

 

Fliegen

Was für ein menschlicher Traum
ist nur das Fliegen?
Kommt Fliegen von Fliehen?
Oder von leicht sein?
Im Grunde sei Leichtsein leicht
sagen die Weisen
Wäre nicht auf den Schultern
der Starrsinn zuhause