Author: kopfundgestalt

Doppelwandgefäss 4

Während der Tage des offenen Ateliers der Stadt Würzburg Ende Oktober bereitete ich über 2, 3 Tage vier (!) Doppelwandgefässe vor. Ich konnte so eventuellen Interessenten zeigen, wie ich in etwa vorgehe.

Jetzt sind sie gebrannt.
Hier jetzt 4 Ansichten des Gefässes 4 (nur 30 statt 35 cm Durchmesser) in Glasur  Orbit:

P1140522 (2)

 

P1140521 (2)

 

P1140520 (2)

 

P1140519 (2)

Meiner Frau gefallen die “Finger”, die in die zweite Schale geflossen sind, nicht so.

Ich bin da indifferent. Mir ist fast jedes Geschehen recht. Die Glasur hat ihr Eigenleben.
Zwar wäre ein breiter Strom an blauer Farbe hinein ins Zentrum (bedingt durch Ausschütten der Glasur) irgendwie angenehmer, aber es darf auch so sein.

 

 

 

 

 

Espenlaub

Zittrig wie Espenlaub, so war der Blick durch mein Makro mit vorgestellten Zwischenringen, die ich jüngst gekauft hatte. Ich komme so doppelt so nahe wie zuvor, aber natürlich ist so etwas auch mit Nachteilen verknüpft. Insekten körperlich so nahe zu kommen (15-20 cm), halte ich für schwierig.
Man wird sehen 🙂