Ein Talent verschleudern?

Christianes neuer Etüdenaufruf verlockt mich erneut.
Mein max. 300 Worte umfassender Text soll die Worte
Zeitlupe
behäbig
verprassen
enthalten.

Die Worte stammen von Werner Kastens mit seinem Blog Mit Worten Gedanken horten

*

Kann man sein Talent verprassen?

Ich denke schon. Durchaus.

Manche Produzenten elektronischer Musik haben sich m.E. ganz auf DJ-Sets verlegt und verlegen selbst keine Musik mehr. Wozu auch. Cds werden kaum mehr gekauft, seit es Spotify und anderes gibt.

Einen Longplayer produziert man meist nur noch, wenn man einen eigenen Live-Act damit bewerben will.

Ich finde es sehr schade, daß offenbar nicht mehr an ausgewogenenen Scheiben gerade im Elektronik-Bereich getüftelt wird. Eine solch besondere Scheibe hatte doch mal tatsächlich dazu geführt, daß ich das Aalener Jazzfestival besuchte, einzig um Henrik Schwarz zu erleben.
Das war eine für mich musikalisch sehr aktive Zeit.

Noch vor 5 Jahren hörte ich schnelles Zeug und phasenweise experimentelle Musik, jetzt mag ich es behäbiger: Ich bin jetzt meist bei Ambient oder Cool Jazz fündig.
Es muss nicht Musik in Zeitlupe sein, das nicht. Sie soll Raffinesse enthalten, ein gutes Stück “intelligenter” Musik sein, einfach etwas, was zum Zuhören auffordert. Man muss die Freude spüren, daß da jemand etwas schaffen wollte, was “extraordinaire” ist. Gefrickel auf hohem Niveau 🙂



8 thoughts on “Ein Talent verschleudern?

  1. Gerhard, Gerhard, ich wundere mich über Dich, nicht über Deine Musik-Kenntnisse. Da kann ich nicht mithalten. Aber über die vielfältigen Themen, zu denen Du Dich bis jetzt zu meiner Wortspende geäußert hast. Einfach toll!

    Liked by 1 person

  2. “Intelligente Musik”, das fängt mich. Schade, wenn du sagst, dass es das immer seltener auf CD gibt. Ist denen nicht bewusst, dass es den Markt auch noch gibt?
    Danke für die Etüde.
    Morgenkaffeegrüße ⛅🍃🌻☕🍪👍

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s