Images

Fliegende

Insekten im Flug gut zu erwischen, gelingt nur mit Schwebfliegen oder dem ominösen Taubenschwänzchen.

Dennoch gelangen wir im Sommer einige schöne Aufnahmen, von denen ich zunächst 5 zeige:

Einhändiges Fliegen
Der Weichkäfer will auch dorthin, wo der Zitronenfalter nascht
Wenn Fotografen zu lästig werden
Dorthin würde ich auch fliegen, wenn ich könnte
Der totale Überblick!

Hottentottenfliege einmal anders

Die Hottentottenfliege (Villa hottentotta) ist eine Fliege aus der Familie der Wollschweber (Bombyliidae).

Sonst traf ich diese Fliege immer sich sonnend auf Wegen an. Ihre Ernährungsweise zeigte sie mir erstmals im Gewürzgarten des Rokokogarten Veitshöcheim, am 11.09.2020.

In bildschönem Flug über den Lauch
Der kurze Rüssel wird zum Ablecken der Staubbeutel ausgefahren…
Das Tierchen scheinbar sehr unstet, aber es lebt in anderen Zeitschemata. Hier beim Abheben.
A passerby
Die Früchte des Tuns 🙂
Interessante Lichttrapeze wirft es auch 🙂
Hier zeigt es, wo es seinen Rüssel geparkt hat.

Eine schöne Gelegenheit, das Tierchen in Aktion gesehen zu haben. Entfernt erinnerte es an den Wollschweber, ist aber weit weniger gedrungen und hat auch nicht dessen langen Rüssel.
Den Wollschweber sehe ich zu dieser Jahreszeit nicht mehr. M.E. sah ich ihn schon Ende Februar herumhuschen.

P.S.:

Noch ein Detailbild des Flügles in Bewegung:

Da sie im Flug war, sind die Farben verwischt.

Meine Zweifel an einem Fotoalbum

Meine Frau regte ein Sommeralbum mit Insekten an. Auch Peter Klopp sprach davon.

Von Juni bis August hatte ich ganz besondere Fotos nochmal extra in Monatsfolien abgespeichert.
Mal schauen, ob ich tatsächlich an so ein Album gehe. Das wäre letztlich nur ein Album für meine Frau und mich. Und viel viel Arbeit!

Vom Juni zeige ich mal einige Fotos hier:

Nomada fabriciana-rotschwarze Wespenbiene
Mit Nässe muss sie fertig werden
Rüben-Bergbau-Fliege – Pegomya betae
Agrypnus murina – Mausgrauer (Sand)schnellkäfer, vor dem Abflug
Einer dieser vielen Jäger, der Beute schlagen will…
Cryptocephalus moraei – Querbindiger Fallkäfer

Für die drei Monate Juni bis August habe ich 67 + 207 + 146 Bilddateien, macht also nach Adam Riese 430 Fotos.