Meist mögen Mistbienen meine Minze manisch.

Sie schwirren immer in gebotenen Abstand, die kleinen Mistbienen.
Soll ich landen oder nicht, ist es gefährlich dort?! Ganz sicher kann man sich nicht sein.
Hier landet der kleine Schweber im Abseits – wohl um sich zu putzen.

Die anderen Besucher der Minze, die weit grössere Igelfliege oder Goldfliege verhalten sich viel direkter. Sie landen mit einem Plumps auf ihr: Hoppla, hier bin ich!

Hier noch eine frühere Aufnahme des kleinen Schwebers:

Kleine Mistbiene oder auch Gemeine Keulenschwebfliege (Syritta pipiens) genannt.

20 thoughts on “Meist mögen Mistbienen meine Minze manisch.

  1. Ein schöner Ausschnitt aus dem ersten Bild ist dein zweites. Gibt es einen besonderen Grund, warum du beide zeigst, Gerhard? Ich grüble, ob im ersten Bild eine Mehrinformation steckt, die ich nicht erkenne …

    Like

    1. Eigentlich nicht, Ule.
      Ich hatte wohl etwa vier Fotos ausgesucht, da hatte ich quasi ein doppeltes dabei.
      In der Regel macht ein Ausschnitt ja nur ein Bruchteil des Originalfotos aus. Das zweite Foto ist ja schon ein Ausschnitt. Und das erste ein Ausschnitt des Ausschnitts 🙂

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s