Clairvillia biguttata

Was für ein Name !!

Nun, einen deutschen gibt es nicht!

Das folgende “Ding” fotografierte ich wohl heute zum ersten Mal.

Aber ganz gewiss bin ich mir dabei (1. Mal) nicht, man täuscht sich da oft recht leicht.
( Immerhin fotografiere ich jetzt wohl 5- 6 Jahre diese kleinen Biester )

Hier kann man die Größe des Winzlings auf der Goldrute ermessen.

Gekrümmt, wieso eigentlich?! Diese Raupenfliege hat es drauf!
Bei diesem Gestell muß man sich schon bücken!
Genug gibt es ja hier zu schlürfen!
Immer hinein ins gelbe Nass.
Die Zangen am Schluß des winzigen Körpers dienen der Kopulation.

Diese Tierchen wird auch als “Wanzenfliege” benannt.

Nun, es legt sein Ei neben Wanzenfrischlingen, die diese dann anknabbern, ja auffressen.

Ist die Natur moralisch?
Sicher nicht, das ist eine menschliche Kategorie.

19 thoughts on “Clairvillia biguttata

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s