Willkommen…

… in Ochsenfurt

Ich war mit Freunden auf einem längeren Rundweg, der uns an einem Biberstausee vorbeiführte und dann wieder zurück nach Ochsenfurt.

Ich Vollpfosten hatte nur meine kleine Panasonic dabei und nicht mein Macro, denn im schilfigen Gelände sties ich auf manch interessantes und unbekanntes Kleintier, das mit dieser Kamera kaumstens festzuhalten war. Kniiiirsch!

Es gab dennoch einiges andere auf grösserer Ebene, das ich fotografierte. Dazu bald mehr.

Das heisst nun : Wiederkommen, und zwar mit der richtigen Kamera.

Das Problem war, die Wanderfreunde nicht zu sehr aufzuhalten. Dennoch tat ich es unweigerlich und unvermeidbar und trottete dann ganz allein den letzten Kilometer zurück.

16 thoughts on “Willkommen…

  1. @k&g: Witzig, dieser optische Effekt ist mir vor ein paar Tagen auf der Alten Mainbrücke auch aufgefallen. Das Interessante ist, dass er sich verflüchtigt, sobald man ein paar Meter weitergeht. Interessant auch, dass die meisten der KommentatorInnen nicht auf das doch etwas ungewöhnliche Bild, sondern den Text darunter eingehen, der mit dem Bild nichts zu tun hat.

    Liked by 1 person

  2. Aber hallo, nichts gegen die kleine Panasonic lieber Gerhard, denn auch mit der Kleinen kann man sehr gute Fotos, auch einigermaßen Makros machen, weiß ich aus Erfahrung mit meiner kleinen Panasonic LUMIX. 😉 Aber am besten ist es wirklich alleine auf Fotosafari zu gehen, was ich erst kürzlich weil ohne Rücksicht auf jemanden beim fotografieren nehmen zu müssen, sehr genoss.😊
    Liebe Grüße von Hanne

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s