Der 19. Mai morgens

Ein extrem reicher Morgen.

Und einige ganz neue Arten für mich:

Sächsische Wespe – Dolichovespula saxonica. Viel breiter als die gewöhnliche Feldwespe
NEU: Zweiband-Wiesenschwebfliege – Epistrophe eligans
Ui! – Gemeine Wespenschwebfliege (Chrysotoxum cautum)
Feiste Hummel
NEU: Dieses winzige Tierchen mit den prächtigen Flügeln ist die Gräserblattwespe Selandria serva
Man kennt die häufige Mistbiene, die aber eine Schwebfliegenart ist.
Große Schwebfliege – Syrphus ribesii
NEU: Platycheirus-Art, Schwebfliege
NEU: Eine winzige Fliege mit gläsernen Beinen – auch das gibt es!
NEU: Der Star unter den Staren: Schöne Schmuckfliege (Otites formosa)

Und nun zu den Käfern:

Balz des Maikäfers
War nix, Abflug!
Dieser Marienkäfer versucht noch sein Glück.

Aufgenommen innerhalb 60 Minuten am Morgen des 19.05.2021

Seit Tagen pflege ich den Rhythmus: Morgens Aufnahmen und dann abends Aufnahmen.
Soviel Zeit muß sein!



26 thoughts on “Der 19. Mai morgens

  1. Wahrlich eine reiche Ausbeute! Die Schmuckfliege ist besonders schick. Wie passend der Name 🙂 Auch sonst tolle Tierchen. Glasbeine, was es nicht alles gibt. Lustig, die Zweiband-Wiesenschwebfliege sah ich hier heute auch. Überhaupt kommen gerade einige Schwebfliegenarten, die ich sonst nicht sehe. Scheint ein gutes Frühjahr für sie zu sein. Hast du die Bilder im Garten oder außerhalb gemacht?

    Liked by 1 person

      1. Haha, aber wirklich! Heute fand ich auf der Wiese auch ein paar Insekten, aber ich mußte schon suchen. Es war allerdings tierisch windig und die Käfer fanden es an den Halmspitzen auch nicht sonderlich prickelnd 🤣

        Liked by 1 person

  2. Wie schon Ulli fiel mir natürlich gleich dein Selfi auf der Mistbiene auf. Ich denke, du nimmst es ihr nicht übel, denn den Namen erhielt sie von uns Menschen. Ich habe den Eindruck, dass die Insekten zu dir strömen, um fotografiert zu werden…

    Liked by 1 person

    1. Diese erzfarben schimmernde Schwebfliege ist nicht leicht näher zu bestimmen. Aber sie war relativ häufig im Gebüsch, d.h. ich hatte sie an zwei unterschiedlichen Tagen gesehen.

      Die “Schöne Schmuckfliege” finde ich sehr wirklich erhaben!

      Von den Maikäfern habe ich noch mehr. Kaum zu glauben, daß der fliegen kann.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s