Auf der Pirsch (4)

Mein besonderes Anliegen ist es zur Zeit, einige Naturschutzgebiete in Main-Spessart und Raum Würzburg zu besuchen.

Man stösst dabei des öfteren auf seltene Pflanzen, Orchideen etwa oder Federgras. Genauso natürlich auch auf Insekten, die man sonst eher selten zu sehen bekommt.

Weiteres vom Naturschutzgebiet Saupurzel

Der feine Hufeisenklee-Gelbling
Langbauchschwebfliege – Die Streifen erscheinen nur aufgemalt.
Langbauchschwebfliege mit merkwürdiger seitlicher Ausstülpung
Rüsselkäfer auf der Flucht vor mir


18 thoughts on “Auf der Pirsch (4)

    1. Im Moment entdecke ich mehr als 2019 oder 2018. Zum einen bin ich aufmerksamer, sehe auch ganz kleine Insekten im Grunde sofort. Zum anderen gehe ich jetzt auch mehr aus dem Garten, auf Wiesen, in Wälder oder Naturschutzgebiete 🙂
      Aber selbst im eigenen Garten gibt es mehr als man glaubt.

      Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s