Rechteck-Ronde

Ob das ein geeigneter Begriff für dieses keramische Objekt ist?

 

P1120658

Man kann es verschieden aufstellen. Das letzte Beispiel des folgenden kleinen Überblicks ist ist sozusagen die konventionellste, so wurde sie auch gebrannt!

 

 

Das Objekt besteht aus 21 Platten, sukzessive umsichtig aneinandergefügt (ohne Kleber selbstverständlich).
Es wiegt 3,5 kg (!) und ist 17 cm hoch.

Kann mir jemand vielleicht den Namen (oder Verwendung) der Grundform nennen (falls es ein bekanntes Motiv sein sollte)? Ich hatte es rein willkürlich gewählt.

26 thoughts on “Rechteck-Ronde

  1. Die hängenden Gärten der Semiramis in Babylon? Da gibt es viele Bilder, wie es gewesen sein könnte, aber Dein Objekt in Blautönen ähnelt für mich noch einer einem flachen Stoß Spielkarten, ganz locker gemischt, und dabei, immer breiter zu werden, wobei das auch nicht so ganz stimmt. Ronde passt doch gut

    1. Danke. Ja, Spielkarten sind es im Grunde. Das Objekt ist ja letztlich aus “Spiel” entstanden.
      Manchmal denke ich bei solch einer Auftürmung an Schokotafeln, aber da darf ich nicht ran 🙂

  2. Das Objekt wirkt so leicht und beschwingt – niemals hätte ich gedacht, dass es so schwer wiegt…
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    P.S. Mit der Form kann ich nicht dienen.

    1. Danke Dir, Brigitte.
      Diese Überlappung der Rechtecke der Grundform, die sich auch in der Gesamtform wiederfindet als Überlappung der Platten, war reizvoll für mich.
      Man könnte die Grundform auch als versetztes Aufeinanderlegen von Spielkarten ansehen.

      Lieben Gruß!

    1. Ja, im Ganzen stimmt das, Gerda!
      Aber was ist mit der Grundform der Platten? Gibt es da ein Muster ähnlicher Art?
      Vielleicht auch nicht.
      Wer weiß!
      Schönen Dienstag wünsche ich Dir 🙂

  3. Spontan gefällt mir Myriades Vorschlag gut, nicht nur in Ermangelung eines eigenen…
    Mir gefällt auch wieder sehr Idee und Umsetzung in Form und Farbe. Auch, dass offensichtlich alles heil geblieben ist. Hast wohl gut geschlickert. Ich habe aktuell gerade keinen so guten Lauf…Liebe Grüße, Birgit

    1. Liebe Birgit!
      Das ist ein älteres Stück!
      Das zuvor gezeigte mit den schwebenden Plattformen ist NOCH NICHT GEBRANNT.

      Mit Ton ist es m.E. so: Es läuft manchmal super, manchmal richtig schlecht. Manchmal eigentlich fade Ideen und es klappt zudem nicht. Ein anderes Mal wachsen die guten Resultate wie Pilze aus dem Boden.
      Man muß einfach weitergehen! 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s