Orchideenparadies

In Südtirol, genauer der “Raffeiner Orchideenwelt” in Gargazon, gibt es eine Unmenge Orchideenarten zu bestaunen. Nicht nur das, man erfährt einiges über Herkunft, Geschichte als auch Lebensbedingungen dieser Pflanzen.

Ich war zuvor kein ausgewiesener Freund dieser Blumen, zu prächtig waren sie mir oft. Aber ich wurde eines Besseren belehrt:
Wir waren acht Stunden vor Ort…draussen regnete es, innen aber auch – an wunderbaren Exemplaren. 🙂

Eine erste Auswahl an 18 Fotos will ich hier zeigen.

Welches Foto gefällt Euch denn am besten? (Die Ziffer steht immer dem jeweiligen Bild vor).

1

O1

2

O3

3

O4

4

O5

5

O6

6

O7

7

O8

8

O9

9

O11

10

O12

11

O13

12

O14

13

O15

14

O16

15

O17

16

O18

17

O19

18

O20

Ich muß gestehen, daß mich dieser Inhouse-Park unerwartet stark fesselte.
Ganze 1023 Fotos fertigte ich in fast 8 Stunden an.

Dies ist sicher Rekord, ein eigentümlicher sicherlich, aber ich stehe dazu!

 

20 thoughts on “Orchideenparadies

  1. Was für eine Orchideenfülle! Das schönste ist für mich die Nr. 13, aber auch eine sehr exzentrische Blüte. Du könntest auch das lustigste heraussuchen lassen *lächel*. Unglaublich, diese Blütenvielfalt

    Liked by 1 person

  2. Schwer zu sagen. Sie sind alle wunderschön. Die Nr. 8 und Nr. 14 haben mich so direkt “angesprungen”.
    Bei Nr. 16 bezweifle ich, dass es sich um eine Orchidee handelt.
    Einen schönen Tag wünscht
    Brigitte

    Liked by 1 person

  3. 1000 Fotos ….das ist ne riesige Menge! Wow! Schwer sich eins als Favoriten herauszupicken. Nach mehrmaligem schauen nehme ich Foto Nr 14. Es fällt mir schwer so schön sind die Orchideen.

    Liked by 1 person

  4. Das sind ja reine Kunstwerke der Natur, lieber Gerhard! Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Fotorekord von über 1000 Bildern. Wie viele Filme hättest du mit einer alten Kamera geknipst! Die Kosten einfach nicht auszudenken. Gruß! Peter

    Liked by 1 person

    1. Da hätte ich mich wohl sehr beschränkt – nicht nur wegen der Kosten. Es war diesmal aber fast wie beim analogen Fotografieren: Direkt nachschauen ob das Foto was geworden ist, dazu war keine Zeit. Und tatsächlich: Es waren einige unscharf,

      Schönen Gruß

      Liked by 1 person

  5. Ein Schönheitswettbewerb!! Als Photo gefällt mir das 10. am besten, gefolgt von 9, weil es der Blüte genug Raum zur Entfaltung lässt. ich mag es nicht so, wenn die Blüte zu sehr vom Rahmen bedrängt wird.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s