Category: Keramik

Nebenmonde

Die unten gezeigte große Kissing-Number (je Kugel 15 cm Durchmesser) hatte ich ja unlängst geschaffen.

The final work

Bei diesem kleinen Projekt hatte ich statt der benötigten 13 Kugeln ganze 16 als Vorrat gebildet, um bei technischen Fehlern nicht aufgehalten zu werden.
Nur eine der 16 verhunzte ich beim Zusammenbau der Kissing number ein wenig. Mit dieser etwas beschädigten Kugel hatte ich noch 2 Kugeln übrig.
Was nun also tun mit den 3 Restkugeln?

Ich habe sie nun dekorativ einfach ein wenig weiter gearbeitet.

Diese Monde mit Ring kann ich als Elemente auf eine Strange im Garten zusammen mit anderen runden/eckigen Stücken auffädeln. Mond 3 hat kein oberes Loch, wäre dann also das Schlussstück.

Forgotten works

Sometimes you don’t know about your (ceramic) work anymore. Because a mountain sculpture in the garden had fallen over due to a strong wind, I noticed it again and photographed it again while walking around it.

Manchmal weiß man nicht mehr um seine Werke. Weil eine Bergskulptur im Garten durch heftigen Wind umgefallen war, wurde ich wieder auf sie aufmerksam und fotografierte sie erneut, indem ich um sie herumging.

Kissing number finished

Glasur vor einer Woche aufgebracht! Puuh!
Glaze applied one week ago! Pooh!

The final work
Ein kompakterer Anblick von der Seite
A more compact look from the side

Diese 13 Kugeln a 15 cm wurden mit REDOX BLAU überschüttet. Die nicht erreichten Stellen bearbeitete ich mit einem Pinsel.
Ein kleines Wunder ist, daß nichts gerissen ist, daß alles so ausging wie gewünscht.
Letztlich habe ich 2 Monate damit verbracht.

These 13 balls each 15 cm were showered with REDOX BLUE. I worked on the unreached areas with a brush.
A small miracle is that nothing broke, that everything turned out as expected.
Ultimately, I spent 2 months on it.

Der nächste recht wichtige Punkt ist die Präsentation.
Da muß ich mir was geeignetes ausdenken.
Vielleicht kaufe ich ein Sandsteinpodest, um es darauf zu platzieren.

The next very important point is the presentation.
I have to think of something suitable.
Maybe I’ll buy a sandstone pedestal to place on it.

Kusszahl nearly finished

13 Kugeln sind nötig für die Kusszahl.

Am Dienstag, 7.7.2020, hatte ich damit begonnen, schon vorher gefertigte Kugelhälften zusammenzusetzen.

Die innenliegende Kugel soll kontaktiert sein durch 12 Kugeln, daher: Kusszahl.

26 Kugelhälften a 15 cm Durchmesser zusammengebaut. Dies sind erstmal 10.

Nachdem dieses Konstrukt etwas getrocknet war, drehte ich mit meiner Frau das schwere Gebilde um 180 Grad auf die andere Seite. Dazu verwendete ich ein kleines Brett als Deckhaube.

Als nächstes wurden die restlichen drei Kugeln auf die schon vorhandenen 10 Kugeln montiert.

Alle 13 Kugeln in Position

Der Trocknungsprozess verlief ohne Zwischenfälle.

Der Schrühbrand auch.

Vor einer Woche hatte ich die Kugeln nach dem Schrühbrand (durch Übergiesen ! ) glasiert:

Glasur aufgebracht! Puuh!

Der Ofen brennt gerade mein Stück. Er dürfte jetzt noch so bei 171 Grad sein. Bin gespannt, ob es heil rauskommt. Und auch noch ansehnlich.

Die Reise hätte dann ziemlich genau 2 Monate gedauert.