Graue Breitfussschwebfliege

In einem Trockenrasengebiet nahe Nüdlingen sties ich auf manch ungewöhnliche Insekten.

Die haben offenbar ihr Habitat dort und sind schwer woanders zu begegnen.

Welche Schwebfliege es war, konnte ich mit blossem Auge nicht erkennen. Sie ist recht winzig.
Dadurch, daß sie schwebt, ist sie auch im Flug einigermassen gut aufzunehmen.
Just landed

Die Flügel werden gleich eingeklappt.

*

Es braucht etwas Geduld und ein waches Auge für Bewegung.

Nach nunmehr 5 Jahren Makrofotografie ist mir geschärfte Beobachtung in Fleisch und Blut übergegangen.

9 thoughts on “Graue Breitfussschwebfliege

  1. Das du das winzige Ding erwischt hast, ist klasse. Ich suche auch immer noch die breiten Füße 😉 Wie die immer zu diesen Namen kommen? Kann man das nur unterm Mikroskop nachvollziehen?

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s