Noch eine, die ich nicht auf der Karte hatte

Die Gänsedistel-Erzschwebfliege

Cheilosia caerulescens – Gänsedistel-Erzschwebfliege auf Blaukissen

Diese winzige Schwebfliege, die ich offenbar noch nie fotografiert hatte, finde ich bemerkenswert.
Ihre Augen sind fast perfekt glatt, obwohl sie natürlich aus unzähligen Einzelaugen bestehen, die dicht an dicht stehen.

Trotz der Glattheit sind der Körper und die Augen dicht behaart, was man hier bestenfalls ahnen kann.

Das Foto hatte ich am 13.04. gemacht.
Hätte ich es heute nicht gepostet, wäre es sicher verloren. Zumal ich auch kaum mehr wusste, wo ich das Foto aufnahm. Ich konnte dann doch herausfinden, daß es auf den Blaukissen des Nachbarn war.

Zügiges Bearbeiten der Fotos ist für den emsigen Fotografen Pflicht.

18 thoughts on “Noch eine, die ich nicht auf der Karte hatte

  1. Einfach toll Gerhard l, auch wie du immer die Namen dieser Insekten weißt oder herausfindest. Denn ich war gestern auch mal wieder auf Kleinwildjagt im Garten, aber hab keine Ahnung wie die Winzlinge heißen und sie sind somit einfach nur schön für mich. Vielleicht kannst du mir ja im entsprechenden Beitrag demnächst bissl bei der Namensfindung helfen 😉
    Liebe Grüße und komm gut in die Woche 🌞🍀🌷

    Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s