Käffchen gefällig?

Der Kaffeeliebhaber erkennt sofort das Emblem.

Andere, die keinen Kaffee mögen, schauen pikiert weg. 😉

Ich selbst lernte das Kaffeetrinken sehr spät, jenseits der 30.
Ein besonderes Erlebnis hatte ich mal auf einer Zugfahrt von München nach Würzburg. Zwei Kännchen Kaffee sorgten dafür, daß meine Unruhe (ich hatte am Morgen in München Schach gespielt) verflog und ich wie auf Wolken in Würzburg ausstieg!

Ein eindrückliches Erlebnis.

21 thoughts on “Käffchen gefällig?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s