Outdoorculture

Mitten im März: Ein Heftchen findet seinen Platz in der Rinde eines Baums.

Im März habe ich einige dieser dieser Artefakte in Wiese und Flur gesichtet und gesammelt.
Was wollte der “Künstler” damit ausdrücken? Wenn er etwas ausdrücken wollte?!

8 thoughts on “Outdoorculture

    1. Nach meinem Gefühl ist das ein kleines Heftchen mit den Aufführungen des Stadttheaters.
      Alles Schall und Rauch, jedenfalls noch im März.
      Man kann das also als Protest sehen gegen das Zumachen der Kultur oder auch einfach nur als Zeichen von Resignation.

      Liked by 1 person

Leave a Reply to Joachim Schlichting Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s