24 thoughts on “Der fleissige Wippmeister

    1. Das Wippen sieht wie Lebensfreude aus, aber woher soll das Tierchen eigentlich so etwas nehmen?!
      Irgendwo las ich, daß es Versuche gab, die Ameisen so etwas wie Ichbewusstsein zuschrieiben: Sie sind mit einem blauen Punkt bemalt, sehen “sich” im Spiegel und versuchen darauf zwanghaft, sich an dieser Stelle zu reiben. Von höheren Tieren ist so etwas belegt, aber von Insekten?!

      Like

        1. Ja, so ist es.
          Was soll man daraus schliessen, dass manche Fliegen nur eine gute Sekunde sitzen bleiben, um alsgleich sich woanders hinzusetzen und eine Sekunde später wieder woanders?! (Am warmen Ackerboden).
          Entweder genügt diese menschliche Sekunde, um alles zu eruieren, was diese Fliege so zu eruieren hat.
          Oder sie hat es schlicht “im Blut”, so quecksilbrig zu sein?!
          Oder sie “lebt 10 Sekunden”, wo wir eine erleben.
          Oder die Erde ist zu warm?!

          Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s