Pfannenimpro

Quelle: Pixabay

Für zwei weitere Wochen stehen Christianes neue Etüden an.
Die folgenden 3 Worte sind in einem Text von max. 300 Worten zu verwenden.
Die Wortspende ist diesmal von DORO|ART.

Pfanne
glücklich
trennen.

*

Ein befreundeter Blogger feierte seinen 50ten Geburtstag.
Er lud mich überraschend ein, worüber ich recht glücklich war. Denn seit jeher gefallen mir seine Artikel zur Musik, Philosophie und gesellschaftlichen Fragen.
“Wer von deinen Bloggerkollegen ist denn noch da”, fragte ich ihn. Ich kannte ja einige von seinen Blogfreunden.
“Nein, ich hatte sonst niemand eingeladen”.
Vermutlich hockten die meisten in Berlin oder sonstwo, dachte ich mir. Kein Wunder also.
Da wusste er gut zu trennen.

Die allermeisten Gäste waren aus seinem Musikerumfeld.
Irgendjemand schlug später am Nachmittag vor, ein Ständchen zu geben und zwar mit Instrumenten aller Art. Alles was Töne machen konnte.
Ich nahm eine kleine Pfanne und “lärmte” mit den anderen drauf los.
Dem Geburtstagskind gefiel das ausserordentlich. So eine Impro war nach seinem Geschmack.

Daß ich das vergessen konnte! Dank Doro und ihren Worten fiel es mir wieder zu – worüber ich dankbar bin.

8 thoughts on “Pfannenimpro

  1. Dann wird sich hoffentlich auch auch dein Bloggerkollege über diese schöne Würdigung freuen, wenn er sie liest.
    Danke fürs Erinnern und Teilen! 😁
    Nachmittagskaffeegrüße 😁🌥️☕🍩👍

    Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s