Der Landvermesser

Strassen über Strassen

Dank Christiane geht es hurtig mit den Etüden weiter.
Die Wortspende stammt diesmal von Werner.
Folgende Worte sind zu verwenden:

Landvermesser
undankbar
aussetzen

*

Franz ist m.E. einer der meist bekannten Menschen hier im Landkreis.
Wieso das so ist?
Nun, wenn man viel rumfährt, kann es passieren, daß man ihn in irgendeinem Dorf hier antrifft. Mitten auf der Strasse.
Er hat immer ein buntes Gerät dabei, das aussieht wie das Werkzeug des Landvermessers.
Ich weiß aber, daß es eine Atrappe ist. Heutzutage benutzt man modernere Versionen, aber seines ist nicht einmal funktionabel.
Immer ist er in irgendeinem Gespräch mit einem Einheimischen verwickelt. Meist kommt noch jemand Interessierter hinzu. Und dann dauern die Gespräche doppelt so lange. Man würde undankbar sein, wenn man übersehen würde, wie er Menschen zusammenbringt. In jedem Dorf schafft er das. Was er ihnen jeweils erzählt, weiß ich nicht.
Dieses Verhalten ist freilich ziemlich seltsam. Aber er kann das offenbar nicht aussetzen. Ich warte nur darauf, dass irgendeine Zeitung von ihm berichtet, aber das muss nicht bedeuten, daß er damit aufhören wird. Und was macht er schon Verkehrtes – nicht viel. Mit seinem bunten Gerät ist er wie ein Farbtupfer in so manch kleinem Dorf.

*

174 Worte


22 thoughts on “Der Landvermesser

  1. Lieber Gerhard, auf so eine Geschichte wäre ich NIE gekommen. Tolle Idee! Wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin, habe ich auch immer Anknüpfungspunkte. Aber so wie Dein Pseudo-Landvermesser als Streitschlichter: eine schöne Aufgabe.

    Liked by 2 people

  2. Och, es gibt so Menschen, die sich über alles und Gott und die Welt unterhalten können. Leider erzählen sie meist auch alles weiter und übernehmen damit die Funktion einer Dorfzeitung. Kann nett sein, muss aber nicht … 😉
    Andererseits: Heutzutage, wo jeder jeden nur noch durch eine Maske zu grüßen hat, sind echte Gespräche seltener geworden, so kommt es mir jedenfalls vor. Wenn er dazu beiträgt, dass sich die Leute austauschen, ist das ein echtes Verdienst … 😉
    Danke dir, lieber Gerhard! Einen schönen Sonntag! 😀
    Vormittagskaffeegruß 😉

    Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s