Die Technik des Wollschwebers

Im unserem Hochbeet konnte ich einen Wollschweber dabei beobachten, wie er an Säfte im tiefen Erdreich kommt.

Durch beständigen Druck durch Flügelschlagen trinkt das Tier. Man sieht es regelrecht vibrieren.
Manche Fluginsekten wie Hummeln oder Bienen stossen in schnellem Rhythmus in das Substrat ein, löffeln also sozusagen und trinken auf diese Weise.
Der Wollschweber allerdings gehört zu den Fliegen.

Aufgenommen am 11.04.2020

34 thoughts on “Die Technik des Wollschwebers

    1. Danke, Heide!
      Nach vielen schon ganz guten Fotos gelangen mir diese besonderen auf dem Hochbeet. Sie sind ja meist bodennah saugend.
      Und da ich von der Seite (schrägoben) kam, war ich vermutlich eine geringere Gefahr.

      Liked by 1 person

    1. Technik ist da nicht viel.
      Es ist ein Sigma 105 mm 1:2,8 auf einer Nikon D5100.
      Was ich mache ist, die “Sportfunktion” auf der Wählscheibe einzustellen, das vermindert zwar deutlich die Tiefe, aber ich kann so 3-4 Fotos in Serie schiessen und sehr bald dann wieder 3 -4 . Jedes mal berechnet er wohl neu und da hoffe ich auf einen Schnappschuss darunter.

      Hilfreich war hier das Hochbeet und eine sehr behutsame Annäherung.

      Liked by 1 person

          1. Damit hast Du schon zwei Überzeugende Argumente für diese Methode genannt: Kostet nichts extra und funktioniert.
            Ich bin eh immer sehr amüsiert wenn vermeintliche Experten erklären, nur der manuelle Modus der Kamera wäre echte Fotografie.

            Liked by 1 person

            1. Ja, da weiß ich auch nicht, ob ein Fotoclub für mich das rechte wäre. Ich war mal vor dieser Virus-Geschichte für einen Abend dort, aber in Sachen Technik könnte ich wohl kaum mitreden.

              Like

    1. Den Wollschweber wirds nicht interessieren, der zieht Säfte, aber keine Lehren.
      Wie die Zukunft aussehen mag? Ich stelle mir diese vor, wie in einem völlig fremden Land zu sein, mirt den dortigen Bedingungen.

      Was wir bzgl. des Ökosystems Erde (als Ganzem) für Lehren ziehen, das wird durchaus die Zukunft zeigen.

      Like

          1. Ich muss mich auch erst mal genauer erkundigen und werde bei mir in Hamburg Hagenbecks Tierpark genauer erkundigen. Es kann sich um ein Fake handeln. In den Socialmedien Taucht das Thema immer häufiger auf Mein Zukünftige dessen Tochter arbeite in Zoo von Hannover. Sollte es so sein werde ich Dir das mitteilen.

            Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s