Update aus der Werkstatt 2019/16: Aufstellungen

Verschiedene keramische Objekte haben nach und nach ihren ihren Platz im Garten gefunden:

O1

Meine drei Kobras, sie sind auf Metallstäben aufgebracht, die ich zudem umwickelt hatte. So können sie sich gegenseitig nicht beschädigen und auch wenn ein Sturm durch den Garten fährt, sollte nichts kaputt gehen.

 

Meine blauen Röhren sind nun auch alle gebrannt und finden sich in einem aufregend-konfusen Zusammenspiel im Kies wieder:

O4

Die 13 Kleinteile, die ich vor 3 Wochen aus Restbeständen geformt hatte, stehen nun gebrannt fast alle auf einer Stange im Garten:

O3

 

25 thoughts on “Update aus der Werkstatt 2019/16: Aufstellungen

  1. Die Kobras sehen gefährlich aus. Da würde ich gerne meinen Abstand halten. Die Röhren stellen für mich das Chaotische im Leben dar. Die aufgestapelten Köpfe aufgestellt wie ein indianischer Totempfahl gefallen mir am besten. Ich wünsche noch ein schönes Wochenende, lieber Gerhard.

    Liked by 1 person

    1. Ja, danke Dir! Meine Frau fragte mich, ob ich noch weitere machen würde?!
      Wenn, dann müsste ich mir geeignetere Techniken überlegen. Sie hat da durch ihre Kurse mehr Erfahrung als ich – ich habe meine Sachen immer “aus dem Bauch” gemacht.

      Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s