Hyazinth in decline

two

Diese verblühenden Hyazinthen verführten mich, Ausschnitte von Makro-Aufnahmen zu machen. Ob ich damit besser fahre als die oben gezeigte , ungeschnittene Makro-Aufnahme, das überlasse ich dem geneigten Betrachter.

Hier also die Ausschnitte:

D2

 

G2

 

g1.jpg

Auch jetzt im Frühling geht so manches ein – wie dieser Frühblütler.
Immerhin zeigt diese Blume noch etwas her, wie ich finde!

14 thoughts on “Hyazinth in decline

    1. Das meine ich auch! Selbst Verdorrendes krümmt sich oft auf eine Weise zusammen, die System hat, die eine Ordnung in sich trägt oder die auch von einem letzten Ringen kündet. Was einst Leben in sich hatte, kann nicht einfach ungeordnet gehen.

      Like

      1. Behalte 50 von den 496 Aufnahmen, dann nach einer Woche schau sie dir noch mal kritisch an und erfreue dich an den 10 Bildern, die dann noch übrig geblieben sind. Das soll nur ein Rat sein, den ich bei mir selber anwende, wenn ich viele Bilder geschossen habe. Hab eine wunderbare Woche!

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s