Güzelyurt Museum

Auf der kürzlichen Nordzypernreise, die eine Woche dauern sollte, waren wir auch im Güzelyurtmuseum, einem archäologischen- und Naturkunde-Museum.
Dieses Museum liegt neben der viel bedeutsameren Saint Mamas Church.

Lage: Güzelyurt/Morfou

Die archäologische Abteilung des kleinen Güzelyurt-Museums überraschte mich sehr.

Die folgenden Gefässe aus dem 12./13. Jahrhundert hätte ich für vollkommen neuzeitlich gehalten.
Ich war verblüfft!

Leider gab es kaum Ansichtskarten der Objekte und auch keinen Katalog. Ein entspr. Katalog wäre vor 2 Jahren “nicht gegangen”. Ich sagte dem Reiseleiter, daß dieses Museum unbedingt grössere Beachtung verdiene!

Entschuldigt bitte die sehr schwache Qualität der Fotos, auch aufgrund der Glaskästen

Vasen25Desweiteren:

:Güzelyurt (2)

 

 

10 thoughts on “Güzelyurt Museum

  1. Ich finde es ja nett, dass du den griechischen Namen jedenfalls dazusetzt. Morphou war ein griechisches Städtchen, aus dem die Bewohner 1974 vertrieben wurden. Die jetzigen Bewohner stammen nicht von dort. Es ist besetztes Gebiet, und dass das Museum mit seinen Exponaten nicht ausreichend beachtet wird, hat natürlich damit zu tun. Man möchte nicht mit dem Finger auf die Geschichte zeigen. Auch die Kirche existiert nur noch als Moschee, der Kirchturm ist abgerissen. Bei den Zypernverhandlungen spielt Morphou insofern eine besondere Rolle, als die Rückgabe der Häuser an ihre ursprünglichen Bewohner von der griechischen Seite als Voraussetzung einer Lösung verlangt wird.
    Nun, wie auch immer. Danke für das Foto mit der stehenden Figur.

    Liked by 1 person

    1. Danke für die Hintergrundinfos. Da weißt Du natürlich mehr als ich.
      Der Tourismus in Nordzypern wird ja jetzt kräftig angekurbelt.
      Wir hatten auch einen Abstecher nach Südzypern gemacht, wo ich 7 Jahre zuvor schon mal für eine Woche war und worüber ich gerne nochmal berichten würde..

      Liked by 1 person

      1. Besonders die Briten, die ja auch eine Militärbasis auf der Insel betreiben, haben den Tourismus in Nord-Zypern fast sofort nach der türkischen Besetzung angekurbelt, und viele Briten haben für wenig Geld Häuser erworben, unter Ausnutzung der rechtsfreien Situation. Es ist erstaunlich, welches Geschrei wegen der Krim gemacht wird, die ja immerhin russisch war, und wie still man über das Unrecht in Zypern hinweggeht, dessen nördliche Hälfte seit 1974 besetzt ist und systematisch mit Türken aus Anatolien besiedelt wurde, um das Bevölkerungsverhältnis zu ändern. (12% Türken gg 88% Griechen waren es zuvor).

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s