16 thoughts on “Drops

          1. Doch, Zufallsprodukte. Ich versuche immer noch dahinter zu steigen, warum manchmal bei Nahaufnahmen der Hintergrund verschwommen ist und manchmal nicht. Mir fehlt einfach das Wissen dazu.

            1. Das mag an der Brennweite liegen. Je höher die ist, umso verschwommener ist der Hintergrund. Du wirst an die Blume heranzommen wollen und dabei die höchstmögliche Brennweite nehmen.

                1. Zur Brennweite kommt noch die sogenannte Blende als Faktor. Mit einer entspr. Blende kannst Du hintereinander stehende Objekte beide scharf stellen. Allerdings besteht dabei die Gefahr des Verwackelns, weil die Kamera länger belichtet.
                  Im Netzt gibt es dazu gute Informationen.

  1. Haha, drops! Erst beim dritten Anlauf habe ich begriffen, dass es um die Tropfen geht. Stattdessen rätselte ich herum, was das wohl für ein rotes Bonbon sei! Mmmhh lecker, klebrige Zuckertropfen! 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s