Category: Kreatives sonst

Das mit der Anziehungskraft

Quelle: Pixabay; Bearbeitung von Christiane

Für zwei Wochen stehen Christianes neue Etüden an.
Die folgenden 3 Worte sind in einem Text von max. 300 Worten zu verwenden.
Die Wortspende ist diesmal von BerlinAutor.

Klassenkeile
schwammig
trödeln.

*

Sie fand den dicken, schwammigen Horst, der bei Klassenkeile meist den Kürzeren zog, offenbar klasse. Ausgerechnet die Klassenschönste Renate hatte einen Blick auf ihn geworfen. Warum, da herrschte bei mir reichlich Unverständnis.

Horst war einer, der meist trödelte. Er erledigte seine Arbeiten fast immer auf den letzten Drücker. Das allerdings war bemerkenswert, denn in den letzten zwei Nächten vor der Abgabe so aufs Gas treten zu können, das war phänomenal.
Als ich ihn einmal in einer solchen Phase um Rat fragte, hatte er trotzdem 15 Minuten für mich.

Seine abgelieferte Arbeit dann fand ich eigentlich nicht besonders, eher mittelmässig. Dennoch bekam er ansprechende Noten. Auch das ist etwas, was ich kaum nachvollziehen konnte.

Sein Selbstbewusstsein war immer völlig intakt. Seine Ungepflegtheit interessierte ihn nicht und auch nicht die abschätzigen Blicke auf der Strasse. Zahnlücken, fettiges Haar, so what?!
Vielleicht war es seine Unabhängigkeit, die Renate gefiel. So könnte es gewesen sein.

*



Immer nachts

Quelle: Pixabay; Bearbeitung von Christiane

Für zwei Wochen stehen Christianes neue Etüden an.
Die folgenden 3 Worte sind in einem Text von max. 300 Worten zu verwenden.
Die Wortspende ist diesmal von wortgeflumselkritzelkram.

Strickjacke
trügerisch
entdecken.

*

Sie lag lange schon.

Wenn die Nacht kam, löste sich manchmal das Schicksal des Krankenbetts auf.
Sie träumte da meist den immer gleichen Traum:

In ihrer weiten Strickjacke ging sie mit ihrem Mann eine Allee entlang. Wunderbar das, dieses innige Zusammensein. Sie entdeckte auch immer neue Seiten an ihm – wie reich er in seinen Gedanken und Empfindungen war. Warm und zugewandt.
Obwohl sie wusste, daß es ein Traum war und ihr Mann schon lange lange tot, war das Zusammensein des Nachts mit ihm kein trügerisches.
Es wirkte so real wie sonst etwas.

Diese wunderbare Frische, dieser Frühling und der Händedruck ihres Manns, wie schön das war!!

Wenn sie dann aufwachte und der Alltag im Bett wieder begann, war sie wie durchwirkt von diesem Traum.
Er trug sie durch alle Unbill und sie wusste, “die Allee” würde wiederkommen.
Sie war nicht allein.

*

Nach Gehörtem in einer Sendung von Domian vor vielen Jahren.



Nähe und Angst

Quelle: Pixabay; Bearbeitung von Christiane

Für zwei Wochen stehen Christianes neue Etüden an.
Die folgenden 3 Worte sind in einem Text von max. 300 Worten zu verwenden.
Die Wortspende ist diesmal von wortgeflumselkritzelkram.

Strickjacke
trügerisch
entdecken.

*

In seiner Strickjacke macht Horst, der Solo-Single schwerlich Eindruck. Da ist er im Grunde gleich hinten runter gefallen.
Doch diese Jacke ist trügerisch.
“Du hast sooo viel zu bieten, Horst, sagte ich ihm kürzlich. Doch wer will und kann das entdecken?”

Horst tut sich schwer. Sein Backenzahn ist nicht ersetzt und wenn er lacht und das macht er viel, dann sieht man das natürlich.
Sein Garten ist auch nicht gepflegt, eher wüst. Ganz im Gegensatz zu seiner wohlgeordneten, umfangreichen Bibliothek. ein Studierzimmer vom feinsten. Und gleich ein zweites nebenan.
Urgemütlich und zum Stöbern, ein unglaubliches Paradies.
Seine Interessen gehen von A bis Z, von Roman bis Wissenschaft und Philosophie und weiter zu Illustration und Kunst. Ich kann mir niemand vorstellen, der da nicht fündig würde.
Einen Lesekreis würde ich ihm wünschen oder eine Philosophenrunde. Oder Kenner der Musik, sie fänden reichlich Nahrung und könnten auch so manches Kleinod mitbringen.
Doch da ist er zu vorsichtig. Er hat es noch nie probiert, fürchtet Langeweile und Kleinhuberei und achtet kaum die Möglichkeit, daß es sogar beschwingend werden könnte.

So bleibt alles beim Alten.
Ich schätze ihn dennoch, er ist ein Juwel. Ein Universalgelehrter mit Fühlern hin zu allem, was Menschen begeistern kann.

*



Später Affe

Quelle: Pixabay; Bearbeitung von Christiane

Für zwei Wochen stehen Christianes neue Etüden an.
Die folgenden 3 Worte sind in einem Text von max. 300 Worten zu verwenden.
Die Wortspende ist diesmal von wortgeflumselkritzelkram.

Strickjacke
trügerisch
entdecken.

*

Der Affe ist spät.

Meinen Freund hatte ich gebeten, sein Geschenk zum Fünfzigsten zu fotografieren, damit ich diese Fotos für die vorletzte Etüde von Christiane verwenden konnte.
Vielleicht hatte er es vergessen oder es war zu kalt auf dem Dachboden, wo der Geschenk-Affe ja seit Jahren residiert.

Bei den Temperaturen Ende Februar aber wagte es mein Freund, mit Strickjacke auf den Dachboden zu klettern und den Gorilla zu fotografieren.
Ich entdeckte in den Fotos ganz neue Züge an meinem Werk. Fast trügerisch, daß er aus meiner Hand stammen sollte.

Jetz fragt ihr Euch, wieso der Gorilla nicht im Wohnzimmer des Freundes zuhause ist, wo er auch einst war, sondern auf dem Dachboden?!

Zuviel männliche Energie, meinte (angeblich) seine Frau und verbannte ihn.

Macht euch unten selbst ein Bild, so ihr wollt 🙂

*