Die Mär von der Goldwespe und der Taufliege

Der Goldwespe macht man kein U vor, sie weiß, wo sie ihre Eier in Nester legen kann.

Sie schleicht um die Nester der Mauerbienen herum.

Ist die Luft rein?!

Die 3 mm lange Taufliege Cacoxenus indagator macht es ähnlich wie die Goldwespe. Sie wartet auf ihren Einsatz.
Sie möchte geschwind ihre Eier in das Nest einer der Mauerbienen legen.

26 thoughts on “Die Mär von der Goldwespe und der Taufliege

  1. Tolle Fotos, gerade auch an und um die Nester. Die Goldfliegen muß man erst mal erwischen, gell 😉 Die Taufliegen sind hier auch seit kurzem sehr aktiv. Goldfliegen sah ich noch nicht, aber rein vom Aussehen her, gewinnen sie mit ihren schillernden Monturen 🙂

    Liked by 1 person

      1. Ja, das hat was. Ich hatte hier letztes Jahr mal eine Blaue Goldwespe auf dem Balkon.
        War wie immer zu schnell, die Fotos sind etwas unscharf, aber es ist faszinierend, wieviele hübsche bunte Arten es davon gibt. Also haben wir bestimmt noch viel zu entdecken 🙂

        Liked by 1 person

        1. Die sind sehr winzig. Die fallen Dir nur durch dieses metallische Blinken auf.
          Einmal fand ich eine solche auf weißen Blüten am Strassenrand, ähnlich dem Schierling. Und einmal auf einer Königskerze.
          Und ein weiteres Mal auch auf kleinen weißen Blüten am Waldrand.
          Mehr Fälle neben dem gestrigen, also insgesamt 4 oder 5, gab es für mich nicht !

          Liked by 1 person

  2. Sehr fotogen sind die Goldwespen! Es gibt doch auch einen Parasiten, der im Vorbeiflug seine Eier in fremde Brutröhren schießt. Leider weiß ich nicht mehr, wer das ist – weißt du das vielleicht?

    Liked by 1 person

      1. Wenn der Vater es nicht weiß, kann er doch aus diesen Gründen keine vorziehen. – Wüssten es die Kinder, dass sie einen anderen Vater haben, dann bliebe es nicht lange ein Geheimnis – denke ich.

        Like

          1. Welches Kind zieht sie vor? Das vom regulären Ehemann, den sie betrogen hat mit einem anderen und von diesem ein Kind bekommen hat? – Oder das Kuckuckskind, weil es ja offenbar ein Kind der Liebe ist?

            Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s