Kirschschopf

Viele Keramik-Köpfchen in blau stehen draussen im Garten und frieren gerade um die Wette:

Wer sollte es ihnen verdenken? Kalt isses…

Damit es ihnen wärmer wird, produzierte ich jüngst welche in Kirschrot.

Na, so aufmunternd ist der nicht. Der schaut etwas bedröppelt aus.

Dieser selbstbewusste Denker ist dagegen sicher aus anderem Holz geschnitzt,
aber er zieht es vor, alleine seine Gedankenkreise zu ziehen. Mit anderen macht er sich nicht gemein.

Ob da der Blaukopf Einspruch einlegen kann?

21 thoughts on “Kirschschopf

    1. Ja, dieses “Kirsch” liegt mir auch immer. schön satt und warm. Man wählt es so oft, auch wenn es andere gewinnende Töne gibt.
      Gelb z.b. wähle ich kaum, auch grün sehr selten. Schwarz eher auch nicht, als Nicht-Farbe. Obwohl glänzendes Schwarz was Feines hat.

      Liked by 1 person

    1. Scheint so, die haben riiichtig zugelangt 🙂

      Da weiß ich eine Geschichte, die dir gefällt.
      Unsere Tante rief an, wir könnten Kirschen ernten.
      15 km dort hin.
      Wir hatten 2 Fahrräder, mein kleiner Bruder nur ein Kinderrad. Mein Kumpel wollte auch mit, hatte aber nur einen Tretroller, haha.
      Zu dritt fuhren wir dann entlang der Bundestsrasse. Das ging damals.

      Liked by 1 person

  1. Fällt das nicht unter Menschenrechte, dass man keine Köpfe im Garten frieren lassen darf? 🙂 😉 Pass nur auf, dass die sich nicht zusammenrotten und deine warme Wohnung stürmen. Ich könnte es ihnen nicht verdenken. Mir gefällt der Bedröppelte am besten.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s