Entwurf für ein neues Gefäss

Ich habe wieder Lust auf Keramik, meine Hände sind fast geheilt und ich kann so bald wieder in die Vollen gehen.

Als erstes habe ich ein Dreifachwandgefäss vor. Eine Zeichnung heute half mir, das “Problemchen” zu visualisieren.

3 Schalen in einer.

Ich ging von 35-25-15 als die drei Durchmesser in cm aus.

Ob das adäquat ist, muss ich mir nochmal genauer überlegen.

38 thoughts on “Entwurf für ein neues Gefäss

      1. Riemenschneider legte sich irgendwann mit der Obrigkeit an. Der nichts Besseres einfiel, als ihn ein wenig zu foltern, was man halt mit Möchtegern – Sozialrevolutionären so macht, und ihm – ausgerechnet, ja! – die Hände zu verkrüppeln.

        Liked by 1 person

            1. Ich kannte die Geschichte um Riemenschneider schon, das fiel mir nachträglich ein.

              Übrigens: Das Gefäß trocknet gerade und hat zwei feine Haarrisse schon, was nicht verwunderlich ist. Aber diese kann ich später mit einem Gemisch aus Ton und Papier gut ausgleichen.

              Like

  1. Die Zeichnung sieht in meinen Augen schon wahnsinnig kompliziert aus. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man so etwas töpfern soll. Ich bin gespannt.
    Herzliche Grüße – Elke

    Liked by 1 person

    1. Das ist meiner Frau zu verdanken. Seit gut einem Jahr nehme ich Vitamin D3. All die Salben vorher haben die ganzen 5 Jahre, seit dem ich dieses atopische Ekzem habe, nicht geholfen.
      Ich sollte und werde das allen Hautärzten mitteilen, wo ich gewesen war, z.Teil mit einem halben Jahr Wartezeit.
      Es ist eine Schande, Peter!

      Liked by 1 person

      1. Da muss ich einwenden, dass die Hautärzte nicht auf dich hören werden. Mit so einfachen Lösungen kann man doch kein Geld machen. Geld machen ist das Prinzip im kanadischen Gesundheitswesen und ich denke das wird nicht viel anders in Deutschland sein.

        Liked by 1 person

  2. Das sieht spannend aus, bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis, aber das dauert ja bestimmt so seine Zeit.
    Viel Erfolg und gutes Gelingen.
    Die Hauptsache, die Hände spielen mit.
    Liebe Sonntagsgrüße Hedwig

    Liked by 1 person

      1. Anhand Deiner Skizze denke ich persönlich, dass die angedachten Maße stimmiger sind und dem Gefäß mehr Stabilität verleihen, aber möglicherweise sieht 35-30-20 auch passend aus. Was sagt denn Deine Frau dazu?
        Salomonisch wäre wohl, zu raten, beide zu machen. 😉

        Liked by 1 person

        1. Ich versuche es zunächst so wie angedacht.
          Dann mache ich vielleicht Varianten 🙂

          Meine Frau habe ich noch nicht befragt. Da es eine Skulptur wird, kann die innere Schale durchaus etwas klein sein. Es ist ja nicht für Nüsse oder Obst gedacht.

          Danke Birgit! 🙂

          Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s