Die letzten Ritter des Efeus

Calliphora vicina
Helina impucta – Der Grössenvergleich zur Calliphora vicina passt hier ganz gut. Obwohl diese sich manchmal in der Grösse sehr unterscheiden.
Helina impucta

Bei 1 Grad gaben sich nur noch diese 2 Arten ein Stelldichein.
Bei minus 1 Grad gab es dann überhaupt nichts mehr.

Ich beobachte fast täglich das Geschehen auf dem Efeu.

Petra Pawlofsky führt ja seit einiger Zeit ein Projekt über das Thema Hoffnung auf ihrer Webseite. Und deshalb widme ich diesen kleinen Post diesem schönen Projektthema.
Denn so wie ich mich beharrlich um die Kleinen auf dem Efeu bekümmere und oft von ihren Lebenssignalen überrascht werde, so kann man das auch im Alltag erleben.
Fast täglich wachsen “Türme der Hoffnung”, alte Bekanntschaften melden sich, es entsteht ein feiner Kreis der Kümmernden und Besorgten und derjenigen, die einfach wollen, daß es Dir gut geht.
Das ist immer zu spüren. Und tut so gut!

11 thoughts on “Die letzten Ritter des Efeus

  1. hallo, gerhard. das ist nun voll rührend, dass du auch bei frost noch draußen nachschaust. und da du ja dies als eine quelle der hoffnung bezeichnet hast, würde ich mich freue, du fügst das dem projekt hinzu. wie hartnäckig und intensiv hoffnung wirken kann😉

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s