Kleiner Spaziergang

Am 5.12. war ich wieder mal kurz am Efeu des Nachbarn.
Es war unwirtlich kalt, vielleicht 2 Grad. Aber die Sonne war etwas mit im Boot:

Man ist ja ganz bescheiden geworden…

Die Tierwelt war marginal , aber dennoch sichtbar vertreten:

Diese winzigen Wintermücken, kaum sichtbar, erinnern mich doch sehr an Wiesenschnaken.

Hier eines meiner Lieblingsfotos von ihnen, 2019 aufgenommen:

L1
Sie sind vielfach grösser wie die Wintermücken, aber durchaus ähnlich gebaut.

Ich war zufrieden heute…20 Minuten reichten aus, um doch einige gute Fotos einzuheimsen.

Mich erdet dieses Leben auf den Blättern. Es findet praktisch immer statt . Ein bisschen Sonne genügt.

Insofern passt diese Erfahrung sehr gut zu Petra Pawlofskys Projekt ” Zündstoff Hoffnung”: Leben entfaltet sich immer, wie von selbst.

26 thoughts on “Kleiner Spaziergang

  1. Ich dachte bei der Wintermücke auch sofort an Schnaken und freue mich über deine Gegenüberstellung. Ein sehr feines Schnakenbild. Ich habe ein ganz ähnliches Lieblingsbild von ihnen.
    Im Frühjahr/Sommer gehe ich mitunter einfach gern auf Insektenfototour in den Wald oder an den Wegesrand, weil es mich so ausgeglichen werden und zur inneren Ruhe kommen lässt. Das geht ganz schnell. Wie schön, dass du auch jetzt noch diesen Efeu hast 🙏🏻

    Liked by 1 person

    1. Danke Anja!
      Schön, mit dir eine Gleichgesinnte zu kennen.
      Es ist ja durchaus auch etwas Sinnliches , dem Treiben der kleinen zuzuschauen.
      Oft erinnere ich mich auch genau an die Begleitumstände eines Fotos so wie im Falle der Schnakenhochzeit. Dieses Foto war das letzte einer Tagestour. Manchmal kommt das Gute am Schluss.

      Liked by 1 person

      1. Das kenne ich auch gut. Ich hätte nie erwartet, dass die Insektenbeobachtung etwas so Meditatives hat und das von dir gewählte Wort sinnlich passt durchaus auch auf einige meiner Erfahrungen. Freut mich auch einen Sinnesverwandten in dir zu haben!

        Liked by 1 person

  2. Nachdem ich nicht zuletzt durch deine Posts bei meinen Spaziergängen auch verdächtige Blätter nicht mehr auslasse, ändert sich mein Bild von kleinen Tieren im Winter. Auch auf dem Boden findet man kleine Lebewesen. Heute beobachte ich einen kleinen Regenwurm bei 1°C. Ich hätte ihn am liebsten zum Aufwärmen mit ins Haus genommen.

    Liked by 2 people

  3. Das ist ein voll schöner Beitrag und auch ich mag deinen letzten Satz ganz besonders!
    Erst gestern hab ich übrigens von Wintermücken gehört. Letztes Jahr war ich schon einmal verdutzt Mücken im Winter im Schwarm tanzen zu sehen. Das waren sie also! Und nun prägt sich dieses Wissen hier für mich ein! Es kommt auch so richtig gut raus, was es dir gibt! Ich danke dir von Herzen!

    Liked by 1 person

  4. O meine Tiere, antwortete Zarathustra, schwätzt also weiter und laßt mich zuhören! Es erquickt mich so, daß ihr schwätzt: wo geschwätzt wird, da liegt mir schon die Welt wie ein Garten.
    Wie lieblich ist es, daß Worte und Töne da sind: sind nicht Worte und Töne Regenbogen und Schein-Brücken zwischen Ewig-Geschiedenem?
    Zu jeder Seele gehört eine andre Welt; für jede Seele ist jede andre Seele eine Hinterwelt. Zwischen dem Ähnlichsten gerade lügt der Schein am schönsten; denn die kleinste Kluft ist am schwersten zu überbrücken. Für mich – wie gäbe es ein Außer-mir? Es gibt kein Außen! Aber das vergessen wir bei allen Tönen; wie lieblich ist es, daß wir vergessen!

    Liked by 2 people

      1. ..Du schaust – in bestimmten Stunden des Lebens- wenn innen in “Dein Gesicht” das, wenn überhaupt, ins “leere” Außen schaut…
        wenn Nietzsche nicht schon zu der Zeit seine innere Dunkelheit schaute…Er schreibt ja Für mich – wie gäbe es eine Außer-mir? Es kann auch sein, das dort schon “Gott ist tot” anklingt oder mitschwingt und er auf die Suche nach einem neuen Außer-mir…geht und dort auf Zarathrusta und Dionysos trifft…

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s