Russischer Bär bzw. Spanische Flagge

Überraschend zeigte sich gestern dieser schöne Falter in unserem Garten.

Von oben in seiner schönsten Tracht
Von der Seite hat er auch etwas zu bieten
Ich hatte ihn einmal kurz verjagt, aber er kam bald wieder.
Hier eine Nahaufnahme dieses mittelgrossen Falters. Zebramuster auch auf den Beinchen

Letztes Jahr um etwa die gleiche Zeit hatte ich ihn erstmals am Wasserdost im Wald fotografieren können.
Überraschend für mich, daß er auch in Gärten zu finden ist.

31 thoughts on “Russischer Bär bzw. Spanische Flagge

  1. How clever of you to have been able to photograph this, Gerhard. I was also able to photograph today at the very last moment before my smartphone was almost empty.
    So beautiful to admire in the wild.

    Liked by 1 person

      1. So sehr man auch mancheImpulse zu unterdrücken versucht, manchmal geht es nicht mehr. Aber du hast offensichtlich sonst eine gute Ruhe. Ich glaube, die Insekten spüren so etwas, wie auch immer das gehen mag.

        Liked by 1 person

  2. Kenne ich zuwenige Schmetterlinge oder liegt hier eine seltene, außerordentliche Färbung vor? Fast ein Typ “Designer” und er hat etwas “Herrschaftliches”. Er “Ist” schön und wirkt, als ob er sich seiner Schöhnheit bewußt wäre.

    Liked by 1 person

    1. Bewusstheit würde ihm seine Würde nehmen. Es laufen schon genug Gockel herum 🙂

      Generell spart die Natur ja nie an “Ausstattung”, selbst im Allerkleinsten taucht noch ein unerwartetes ästhetisches Bonbon auf.

      Das lässt mich zurückdenken an eine Frage an einen Zellbiologen vor etwa 12 Jahren, ob es denn “Masse” in einem Körper gäbe ohne Funktion, also Füllmasse?
      Vielleicht gibt es sie, aber meistens nicht, denke ich für mich. Vieles weisst im Mikrobereich Funktion auf. Und man weiß ja von Großmolekülen, dass ihre phsysische Gestalt bedeutsam ist. Man hat ja schon oft visualisiert, wie Prozesse eines Großmoleküls ablaufen.

      Übrigens bekam ich damals keine konkrete Antwort.

      Like

      1. Ich habe vergessen bewußt in ” ” zu setzen, denn ” ” bedeutet für mich: ein dem Schmetterling angedichtete, aus der Sicht des Schmetterlings nicht wirklich existierende Eigenschaft, eine Hilfsbezeichnung um einen menschlichen Eindruck wiederzugeben.
        Wenn ihm Bewussheit fehlt, dann kennt er doch auch keine “Würde”, oder?

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s