Draussen im Regen

*

Goldwespe trotz leichtem Regen am Tun (03.08.2021)

Am Rainfarn.
Wozu habe ich das Unkraut im Garten? Genau, um die Vielfalt an Insekten, die ihn besuchen, würdigen zu können.
Deshalb holte ich es einfach rein.

Nun könnte man sagen: Wespe: Na und? Goldwespe: Na und?

Für mich ist aber dieses quecksilbrige Tierchen mit dem Öl-Schillern auf narbiger Oberfläche ganz besonders.

Ich lade es ein, wiederzukommen.

28 thoughts on “Draussen im Regen

  1. Lieber Gerhard , in meinen Augen gibt es kein Unkraut , es sind für mich Kräuter wie jedes andere auch . Nur weil es uns nicht in unseren Ziergärten gefällt, wird es als UNGEWOLLT angesehen . Du hast gut daran getan es in deinem Garten zu dulden, es gibt dir die Gelegenheit für solche tolle Fotos wie das von heute.

    Liked by 2 people

    1. Lieber Werner,
      Ich habe diese Kräuter eingepflanzt, nicht geduldet.
      Etwa den Feinstrahl oder den Rainfarn.
      Beide dem Wegrand entnommen und bei mir eingepflanzt 🙂
      Ich kenne also solch eine Unterscheidung nicht.

      Liked by 1 person

  2. Dieser so wunderschön schillernden Goldwespe begegnete ich inzwischen schon öfter mal, aber leider nur auf Fotos in den Blogs und leider noch nie bei uns in der Natur. Tolles Insekt!
    Liebe Grüße, Hanne

    Liked by 1 person

      1. Oha… dann ist es wohl möglich, dass auch ich dieses hübsche Insekt schon sah und nur nicht als solches erkannte.
        Dankeschön für diese wichtige Info, denn das wusste und las ich bisher nie zu den immer wieder gezeigten tollen Fotos, lieber Gerhard!

        Liked by 1 person

  3. Ich bin immer wieder erstaunt, was die Natur für Farbenpracht für oft kleine unscheinbare Winzlinge bereit hält, die ich mit bloßem Auge gar nicht wahrnehmen würde. Danke für Deine immer wieder tollen Fotos…

    Liked by 2 people

    1. Ja, Hedwig, diese Farbenpracht sah ich mit blossem Augen gar nicht. Das winzige Tierchen sah in etwa wie eine kleine Wildbiene aus, nur etwas kompakter, wenn man so sagen will.
      Da die Sonne fehlte, schillerte rein garnichts.

      Wie manchmal, enthüllt erst der PC das Wunder.

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s