Der 18. Mai morgens

Fluchtpause vor dem bösen Fotograf
Bracherya
Der Maikäfer liebt es gemütlich
Gilt gemeinhin als hässlich: Eine Schnake.
Auch diese Langstielwespe gilt als hässlich, aber ich finde dieses äusserst behende Tier sogar attraktiv.
Das Hinterteil wird an einem sehr dünnen Schlauch “mitgeführt”.

Aufgenommen innerhalb 30 Minuten am Morgen des 18.05.2021

Seit Tagen pflege ich den Rhythmus: Morgens Aufnahmen und dann nachmittags Aufnahmen.
Soviel Zeit muß sein!



30 thoughts on “Der 18. Mai morgens

  1. Schöne Bilder. Der Maikäfer gefällt mir am Besten. Toll! Aber auch das letzte Tier in der Reihe gefällt mir. Ich denke da immer an Schlupfwespen, aber auf dem Gebiet schlinger ich extrem herum 😉

    Liked by 1 person

      1. Ich sah dieses Jahr noch keinen, hatte aber heute früh zwei Flügeldecken auf der Fussmatte liegen, die dort anscheinend von jemandem hinterlassen wurden, der einen Maikäfer gefressen hat. Zählt das?

        Liked by 1 person

  2. Ganz tolle Fotos, die für dich das Wesentliche zeigen und was angeblich hässlich ist, liegt immer auch im Auge des Betrachters. Die Schnake ist eigentlich ein hübsches zartes Flatterle und hinterlässt nach ihrem “Festschmaus” bei mir nur hässlich rote juckende Beulen auf der Haut.😀
    Liebs Grüßle, Hanne

    Liked by 1 person

      1. Hab sie mir diese fantastischen Fotos angeschaut, kann aber warum auch immer diesen tollen Beitrag weder liken, noch einen Kommentar hinterlassen. Ein Problem, das bei hinterlegten Links zu Beiträgen immer wieder bei mir auftritt und ich habs aufgegeben nach dem Fehler zu suchen.🙄
        Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend. 🍀

        Liked by 1 person

  3. Immer wieder: bemerkenswerte Fotos, für die ich dir danke. Denn sie geben höchst interessante Wirklichkeitsausschnitte, die ich mit bloßen Auge nicht wahrnehmen würde.

    Liked by 1 person

    1. Echt, so lange.
      Unlängst entwich einer einem unfreiwilligen “Busch” auf meiner Wiese, da lies ich den Büschel einfach noch eine Weile stehen. Zwei wochen später war der nicht bewohnt, da konnte ich ihn abnehmen.

      Liked by 1 person

      1. Nein, nur gefühlt so lange. Aber ich sehe das Schaubild und meine Zeichnung noch jetzt vor mir. Maikäfer kamen dann im Schulunterricht wohl etwas “aus der Mode”, weil es sie immer seltener gab. Max und Moritz hätten Trauer gehabt.

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s