Unworte: Zum zweiten

Worthülsen, Textbausteine, Nichtssagendes…

Wer kennt das nicht? Gerade in unserer heutigen Zeit?!

Statt die Prachtstücke hier einzeln niederzuschreiben so wie sie mir begegnet sind, habe ich sie gezeichnet,
auf einem DINA4-Blatt.
Oft genau dann, wenn sie kurz zuvor meine Gehörgänge passiert hatten.

Immer wieder und immer gern.

Manchmal sind auch “ordentliche” Worte dabei gewesen.
Auch das gibt es.

Hier weitere Beispiele:


							

6 thoughts on “Unworte: Zum zweiten

Leave a Reply to Hedwig Mundorf Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s