Das Osterschachturnier

Quelle: Pixabay

Für zwei weitere Wochen stehen Christianes neue Etüden an.
Die folgenden 3 Worte sind in einem Text von max. 300 Worten zu verwenden.
Die Wortspende ist diesmal von DORO|ART.

Pfanne
glücklich
trennen.

Hier etwas sehr Kurzes 🙂

*

Da wird der Hund in der Pfanne verrückt!

Hartmut hat das Osterschachturnier gewonnen!
Worüber er natürlich sehr glücklich ist.

Aber ehrlich: Kann man das Glück nennen?

Man muss wohl sauber Glück von Fleiss und Hingabe trennen.
Hartmut hat sehr viel dafür gearbeitet, sonst wäre ihm der Erfolg zu Ostern nicht in den Schoß gefallen.
Den Aufwand sieht man ja von aussen nicht, die Stunden der Beschäftigung, des Feintunens des Verständnisses über das Spiel,
das sie gemeinhin das königliche nennen..

12 thoughts on “Das Osterschachturnier

  1. Moin Gerhard, was für eine schöne kleine Etüde! Ja, das ist so, das sagt man auch beim Schreiben, dass Talent irgendwie 10, 15 Prozent ausmacht, der Rest ist Fleiß und Technik und Durchhaltevermögen und was weiß ich auch immer … 😉
    Danke dir! 😀
    Sonntagskaffeegrüße zurück! 😀

    Liked by 3 people

    1. Ja, der Rest ist Schweiss, so sagt man auch.

      Viele sagen ja: Das kann ich nicht! Aber mit Fleiss und Durchhaltevermögen kann man fast in jedes neue Hobby hineinwachsen.
      Gruss zurück, es ist mein dritter Kaffee!

      Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s