Bienenjagende Knotenwespe (Cerceris rybyensis)

Die folgene Knotenwespe fand ich Ende September im Gemüsegarten des Rokokogartens Veitshöchheim

Ein feines Tier und relativ klein
Hier sieht man schön die Poren des Körpers
Ist das jetzt ein Ausdruck von Freude, dieses beständige Sich-Krümmen?

Im Vergleich dazu eine herkömmliche Biene, aber die jagt sie nicht! Es sind bestimmte kleinere Wildbienen, denen sie ihr Augenmerk schenkt.

Dieser Knoblauch-Schnittlauch wurde gut besucht von Insekten, aber meist eben nur von Honigbienen. Deshalb war ich froh, die Knotenwespe zu entdecken.

Aufgenommen am 28.09.2020

18 thoughts on “Bienenjagende Knotenwespe (Cerceris rybyensis)

  1. Da ist sie ja, die hübsche Knotenwespe 🙂 Toll, diese “Haut”, wie tausende kleiner Steinchen, die schimmern. Du machst das mit deinen Makros immer wieder fantastisch sichtbar, wie die Insektenschilde aufgebaut sind.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s