Bergziegenfohlen

Bergziegenfohlen

Ich hatte es einst in einem Kurs mit sogenanntem Paperclay (Ton gemischt mit Zellulose) gefertigt – was sehr dünne Strukturen erlaubt.
Das ganze Tier wiegt nur ein paar Gramm, weil es völlig hohl ist, selbst die Hörner und Beinchen sind hohl.

p1050853-2

Man kann es tragen, ohne daß es zerbricht. Wären die Beinchen aus reinem Ton, wäre das chancenlos.
Auf Mikroebene verzahnt sich das Material ganz anders als beim reinen Ton.

25 thoughts on “Bergziegenfohlen

    1. Gewöhnlich fertigt man dieses Paperclay selbsttätig an, obwohl man eine solche Masse auch kaufen kann.
      Jetzt, wo mancher Haushalt überzählig viele Papierrollen zur Verfügung hat, kein Problem 😉

      Like

    1. Man formt die vermittels einem Stöckchen, lässt sie ohne das Stöckchen trocknen. Dann fügt man die 4 Beinchen an den Körper an. Der Körper ist auch hohl, aber es ist da ein Knüllen Papier drin.

      Like

        1. Das hört sich gut an.
          Ein Freund von mir veröffentlicht am Mittwoch auch ein neues Musikprojekt.

          Ich als Musikliebhaber habe mich kürzlich eine Woche durch meinen “Katalog” an elektronischer Musik gekämpft, d.h. die Künstler, von denen ich mind. 3 Scheiben habe.
          Bin gerade bei “D” angelangt. 😉

          Like

          1. Meine 4 mockART Alben kann man momentan bei Bandcamp kostenfrei runterladen. Falls Du noch etwas für die Sammlung brauchst.
            Ich habe mich in letzter Zeit mit früher elektronischer Musik beschäftigt, wie Stockhausen, Xenakis, König oder Varèse. Sonst entdecke ich gerade Tribal Ambient, wo es ein paar sehr schöne Sachen gibt. Also wenn Du ein paar Tipps hast…

            Liked by 1 person

            1. Ich höre mir deine Alben nach und nach an (gerade 1. Song Aug 2018).
              Danke für den Hinweis. 🙂
              Ich melde mich dazu nochmal.

              Im Bereich “A – C” hörte ich mir mit positvem Befund an:
              Archie Pelago (Dropsonde),
              Bisophere,
              Carl Carls,
              Claro Intellecto
              an.

              Bei D war ich bei “Dawn of midi”, die aber seit 16 nicht mehr aktiv sind.
              Einige produzieren weiter, meist EPs in 2020, andere tolle Produzenten oft schon länger nicht mehr.

              Ich finde z. Teil meine Alben nicht mehr. Von Archie Pelago habe ich einiges, meist Downloads, aber wo stecken die Sachen??!
              Ich möchte die Sachen nach und nach neu ordnen. Wenn möglich.

              Beste Grüsse!

              Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s