Update aus der Werkstatt 2019/41

Weiche, organische, amorphe Form

Moluskel1

 

Weitere Ansichten:

This slideshow requires JavaScript.

Diese amorphen Formen sind sozusagen Gegenstück zu der sehr konkreten Aufgabe wie die eines Doppelwandgefässes.
Das letzte Doppelwandgefäss mit 45 cm Ausgangs-Durchmesser steht im übrigen immer noch an, blau glasiert und final gebrannt zu werden. Den Schrüh-Brand hat es schon vollkommen schadlos überstanden.

14 thoughts on “Update aus der Werkstatt 2019/41

  1. Die unterschiedlichen Perspektiven zeigen die unterschiedlichen Sichtweisen und Interpretationsmöglichkeiten – schön, mag ich … erinnert mich an einen Stein, der vom Wasser weich gespült wurde.
    herzlichst, Ulli

    Liked by 2 people

    1. Freut mich, Ulli, daß Dir das Teil gefällt.
      Weich gespült wurde das Teil von meinen Fingern…es sollte weich und weicher werden, fast wie einen Handschmeichler.
      Handschmeichler haben etwas Magisches für mich…mein Bruder schenkte mir einen einst, es dürften schon 25 – 30 Jahre her sein.

      Liked by 2 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s