Vogelflug-Meditation

2019_4344_1_300

Quelle: Pixabay, bearbeitet von Christiane

 

Vogelflug zu beobachten, die Formationen, die die Tiere dabei einnehmen, hat etwas Befriedendes.
Als wenn mathematische Systeme sich die Hand reichen würden, als wenn innere Dialoge abliefen.
Sie gehorchen freiwillig einer Ordnung, zelebrieren ihre Gemeinschaft. Ein sich Einfügen in ein grösseres Ganzes. Das Lob des Miteinander. Das Gut des Füreinander.

Wenn sie so schwingen, können sie nicht wirklich ängstlich sein.
An ihr Ziel kommen sie ja gewiss.

*

Danke für die Einladung, Christiane 🙂

13 thoughts on “Vogelflug-Meditation

  1. Schön, Gerhard, wie du die drei Wörter veretüdet hast 🙂
    herzlichst, Ulli
    und hach ja … jedes Jahr habe ich ein kleines Heimweh nach dem Norden, weil ich hier weder die Wildgänse, noch die Kraniche rufen und fliegen sehe …

    Liked by 2 people

      1. Nein, man hört sie schon lange vorher, bevor man sie sieht. Sie schnattern ohne Pause. Das wirklich Beeindruckende ist die Menge und die Formation im V-Flug, der permanente Wechsel in der Führung. Und das Hochschrauben mit der Strömung, wenn sie nach der Rast weiterfliegen. Es ist ein Naturereignis und wir so unendlich froh, daß wir das zweimal im Jahr erleben dürfen.

        Liked by 4 people

        1. Wunderbar diese feine Naturbeobachtung! Und dabei zu verweilen, zu schauen, zu lauschen , dem geheimnisvollen Schöpfungsgesetz dahinter nachzusinnen, es einzufangen
          Und Worte dafür zu finden, sie auch ins Netz zu stellen, damit andere dies finden können u d einen seelischen Gleichklang verspüren….. Ach, da eginnt doch etwas Neues, Wunderbares…..Und Freude kommt auf und ein neuer Wunsch, sich an solch einem Wirken
          Auch selbst mit zu beteiligen, irgendwie, wenn auch erst einmal nur im Sich-Freuen♡♡♧♧☆☆⊙⊙

          Liked by 2 people

        2. Meine Antwort steht dort, etwas tiefer gerutscht. Aber auch auf dem Platz paßt sie. Also: Alle freuen sich an allen, sofern sie Lichtzeichen setzen! Das ist ein neues Bewußtsein für Gemeinsamkeit: Gemeinsam am Guten bauen, doch jeder einzeln nach den eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten! Mutig voran, im Sinne aller!

          Liked by 2 people

    1. Letzthin, bei einer House-Party am Main in Karlstadt, flog so eine Schar in toller Formation und recht tief über unsere Köpfe. Wie eine Weihe unserer Beschäftigung mit Musik und eines Laisser-faire. Als ein Tribut ans Kreative und als ein Miteinander Mensch-Vögel.

      Liked by 5 people

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s