Lexikon der “unansehnlichen” Tiere – S

In lockererer Folge spinne und spanne ich mein Lexikon weiter. Zuletzt war es A wie Assel,  W wie Wanze, jetzt S wie Spinne.

S wie Spinne

Wartet2

Hier wartet eine kleine Spinne auf ein mögliches Opfer.
Es handelt sich um den winzigen, 2 mm langen Wollkrautblütenkäfer Anthrenus verbasci.

Wartet

Um sein Nahen taktil zu bemerken, legt die Spinne – offenbar – eines seiner Beine  auf die dem Käfer nächste Blüte aus.

Wartet3

Oder es ist tatsächlich nur ein optischer Zufall: Was meint ihr?

 

4 thoughts on “Lexikon der “unansehnlichen” Tiere – S

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s