Landesgartenschau – Besuch 5

Zum fünften Mal war ich gestern Nachmittag auf der Landesgartenschau in Würzburg/Hubland.

Als Einstimmung einige wenige Bilder:

Artischocken mit Wimmelbesuch

Web1

 

Dahlie

Dahlie

 

Geometrie im Grünen

Geo1

 

Himmelsspiegelung

Sonne

 

Aufnahme aus der Blumenhalle. Diese war wieder mal großartig bestückt!

Blumenhalle

Nerdinfo:
634 Fotos in 3 Stunden, 4 Minuten;
Beschneiden und Einordnung in 9 Kategorien: 3 Stunden, 1 Minute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20 thoughts on “Landesgartenschau – Besuch 5

  1. Wenn das so weitergeht mit der Information, die du zu bewältigen hast, wirst du in ein paar Jahren Schwierigkeiten haben, den Überblick zu behalten. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Bei der analogen Fotografie hat man sich schon aufgrund der begrenzten Bilderzahl auf einem Film vorher sorgfältig überlegt, ob man etwas fotografiert oder nicht.

    Liked by 2 people

    1. Ich gebe Dir recht.

      Apropos analoger Film: Ich habe vor 28 Jahren in einem Urlaub nur 4 Fotos pro Tag gemacht. Das war meine Regel damals.
      Ich ärgerte mich über Kathedralen mit Autos oder Fußgängern davor.
      In Mexiko gar verzichtete ich auf so manches Foto, weil das reine Motiv störende Dinge wie Schilder im Bild waren.

      Das digitale Zeitalter hat sein Gutes und sein Schlechtes.

      Liked by 1 person

      1. Manchmal gelingt es mir, stoerende Dinge, z.B. die hier allerorten ueblichen Elektromasten, mit “Inpaint” zu entfernen. Klappt oft auch fuer stoerende Touristen. 😉 Und bei vielen meiner in der lezten Zeit geposteten Landschaftsbildern habe ich auch Abbilder von Staub auf dem Sensor damit entfernen koennen.

        Liked by 1 person

          1. Was Touristen und “sonstige Stoerenfriede” auf meinen Fotos angeht: die lasse ich auch selber oft drin. Aber Flecken von Partikeln auf dem Sensor muessen raus.

            Like

  2. Da bist Du – verglichen mit mir – aber schnell. Zum Katalogisieren bin ich seit Laengerem gar nicht mehr gekommen. Aussortieren und Bearbeiten reichen schon, neben dem Schreiben meiner Blogartikel, um mich voellig auszulasten.

    Liked by 2 people

        1. Ja, Petra, danke dir sehr!
          Wenn man so über so ein Gelände geht, kommen zig Themen zum Vorschein und Anwendung. Die eine oder andere Kategorie werde ich vorstellen. Wobei: In der Blumenhalle gäbe es bestimmt diverse Unterkategorien! Vielleicht ist diese Halle eben auch das Herzstück der ganzen Schau.

          Like

      1. Das Raussuchen dauert bei mir auch immer lange: es gibt so viele Fotos zu vergleichen, und mit “Wegwerfen” [auch wenn ich die Bilder nicht unbedingt total entsorge] habe ich mich seit jeher schwer getan.

        Liked by 1 person

        1. Gerade “Chapter one” für Gräser angefertigt. Waren auch 1,5 Stunden.

          Das “Vergleichen” gelingt mir nur bedingt. Manchmal nehme ich auch schnell eins mit 90% der wohl vorhandenen Brillianz.
          Irgendwann wird der Aufwand einfach zu “heavy”.

          Liked by 1 person

  3. Tatsächlich, ich überlegte auch sofort, ob nicht Artischocken im Garten fehlen, so ein violetter Insektenplanet wäre fein. 🙂

    Zur Nerdinfo: Deine Geschwindigkeit ist wirklich bemerkenswert.

    Like

  4. Die Artischocke finde ich besonders toll, erstens weil ich bisher noch sie so eine Blüte gesehen hatte und zweitens wegen des vielen Besuches auf der Blüte. Die Himmelsspiegeung gefällt mir natürlich auch, so wie die übrigen Fotos auch.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s