111 Worte – Gewissheit

Eine kleine Besinnung in genau 111 Worten 🙂 :

Immer öfter komme ich zum Schluß, aus reiner Beobachtung eines Geschehnisses oder Zustands mir zwar ein Bild machen zu können: Über Motive, Hintergründe, über Zielrichtung der agierenden Person.
Aber liege ich damit schlussendlich richtig?
Habe ich das Verhalten analysiert, kommen mir durch neue Beobachtungen oder Informationen Zweifel, ob ich wirklich alles durchschaut habe. Ich kann völlig falsch gelegen haben.
In letzter Zeit gewöhne ich mir an, „nichts zu wissen“. Ich habe zwar eine Ahnung, doch keine Gewissheit. Und manchmal denke ich: Es gibt diese sogar überhaupt nicht. Denn wenn alles analysiert und durchdacht wird, wäre alles so fein gesponnen, daß das Netz zerreissen muß: Zu schwer ist es beladen.

6 thoughts on “111 Worte – Gewissheit

  1. So ist es, lieber Gerhard. Gewissheit kann es nicht geben. In den Sitzungen, in denen ich mit Menschen arbeite, versuche ich zunächst über Worte zu begreifen, natürlich auch über Körperhaltungen, Gesichtsausdruck, Stimme, Bekleidung etc, – aber die Schlussfolgerung bleibt unvollkommen, ich kann sogar ganz falsch liegen. Es sind nichts als Hypothesen möglich. Erst durch das Aufstellen und die dabei mögliche Erkenntnis via Empathie (Selbsterleben) komme ich nahe an den Kern heran. Das liegt auch daran, dass viele Menschen gelernt haben, ihr Innerstes zu verbergen, und es schließlich selbst nicht mehr kennen.

    Liked by 1 person

    1. Ja, die vielen Hüllen und Schalen.

      Bei mir war es so, daß ich jahrelang ein bestimmtes Verhalten, eine Angstreaktion war es, nicht verstand. Ich hatte Ideen dazu, aber die naheliegenden Ideen trafen es nicht. Bis mir irgendwann eine einfache Antwort kam, wie von selbst. Und die ist heute noch gültig.

      Danke für Deinen Kommentar 🙂

      Liked by 1 person

  2. Das Bild mit dem Netz hat mich gleich beim ersten Lesen beeindruckt. Mir kam dazu, dass (bei mir) das Netz immer dichter und schließlich undurchschaubar würde. Jetzt muss ich immer darüber nachdenken …

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s