111 Worte

Ich versuche mich an einer neuen kleinen Form:
111 Worte über eine Begebenheit, ein Erlebnis zu schreiben.

Dies was ich heute Morgen schrieb:

Gestern war wieder mal „Bewegung“ dran. Ich wollte mich klar und am Stück auf einen grösseren Spaziergang begeben. Mein Weg führte mich den Berg hinauf. An einer Stelle, an der ich sonst wieder umkehre, beschloss ich, einen anderen Weg einzuschlagen. Ich ging weiter, suchte ein Teilstück meiner vor 33 Jahren praktizierten Joggingstrecke auf. Der Weg war nach einer gewohnten Abzweigung verwachsen und nicht mehr passierbar. Ich lies die Abzweigung hinter mir und ging auf bisher unbekannten Pfaden weiter. Über einen allmählichen Abstieg kam ich dann zu einer Bahnlinie, an der ein Fahrradweg wieder zurück nachhause führte. Die schmerzfreie Bewegung, das Schwingen des Körpers, sein gleichmäßiges Durcharbeiten, tat auf besondere Weise sehr gut.

8 thoughts on “111 Worte

  1. Hallo Gerhard!

    111, ist eine schöne Zahl und klingt verheißungsvoll. Zumeist ist die Begrenzung schwieriger, als die Fülle. Oder man verschreibt sich gleich Twitter.

    Vormals habe ich mich zumeist mit einem Beitrag zu einem Geschehen oder Thema begnügt. Die letzten Jahre gibt es zumeist bis zu drei Beiträgen zu einem geschehen, aus verschiedenen Blickwinkeln, sozusagen dreidimensional.

    Gruss .schlagloch.at

    Liked by 1 person

    1. Tja, Robert, von Bewegung kann ich eigentlich nicht genug bekommen.
      Ich verteidigte gestern meinen “Marsch” auch noch gegen den Einwand, daß gestern ein schönes Konzert war, das ich so versäumt hatte. Aber Aufschieben wollte ich den Impuls nicht, auch nicht wegen eines einmaligen und unwiederholbaren Konzerts.

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s