Grafisches blind ausgeführt

Spätabends im Garten überkam mich die Idee (angeregt durch Susanne Haun’s Blindportraitzeichnungen), auf einem kleinen quadratischen Block blind und unfigürlich Linien zu zeichnen, ganz nach Gefühl und innerer Führung – und dann auf der gleichen Fläche ebenfalls blind mit einem dickeren Stift eine zweite Signatur einzuschreiben.
Ich war gespannt, was entstehen sollte.
Hier die Ergebnisse:

Dies ist natürlich ein etwas anderer Ansatz natürlich als Susannes Idee, aber er war zudem auch angefeuert durch Improvisatorisches und Konzeptuelles in der Musik.

 

5 thoughts on “Grafisches blind ausgeführt

  1. Grad merke ich, wie wenig ich auf meine “innere Führung” achte, geschweige ihr vertraue…aber zumindest hab ich den Mut, blind und mit Links den Tuschestift tanzen zu lassen…so hoffe ich zumindest
    Herzlichen Dank für diese Möglichkeit , dem Inwendigen zu vertrauen! Liebe Grüße

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s