Susumu Yokata – Laputa

laputa

Erst vor kurzem bin ich auf den japanischen Elektronik-Produzenten Susumu Yokata aufmerksam geworden.
Seinen Longplayer von 2002, “The boy and the tree”, fand ich vorzüglich. Sehr eingängig, kraftvoll, intelligent.
Auf der Suche nach weiterem Material erfuhr ich mit einiger Pein, daß der sehr umtriebige Künstler leider 2015 verstorben ist. Er wurde nur 54 Jahre alt.

Auf discogs kann man den Umfang seines Outputs einsehen.

https://www.discogs.com/de/artist/368-Susumu-Yokota

Sein Album von 2003, Laputa, habe ich mir nun ebenfalls zugelegt.
Es strotzt nur so von Einfällen. Es vermeidet die Gattung “Noise”, mit der ich so manchmal  garnichts anfangen kann, sondern verbleibt in weitgehend harmonischen Spären.
Ein Fest für die Ohren, ohne beliebig zu sein.

Auf Youtube gibt es reichlich Material zu seinen Arbeiten.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s