Grenzen des wissenschaftlichen Verstehens

Martin Rees hat in dem Buch “Welche wissenschaftliche Idee ist reif für den Ruhestand” des Herausgebers John Brockman, in dem eine große Reihe an Wissenschaftlern die Edge-Frage von 2014 (What sientific idea is ready for retirement) beantwortet haben,  davon gesprochen, daß das geistige Fassungsvermögen des Menschen ihm bald eine (klare) Grenze im wissenschaftlichen Erkennen setzen wird.
Gleiches drückte auch der leider 2015 verstorbene  Biochemiker Gottfried Schatz. in einem wunderbaren Interview mit dem Schweizer Fernsehen aus:

https://www.youtube.com/watch?v=g3l8M596BKI

Er geht ab 46:32 darauf  ein.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s