Meine erste Kusszahl, näher betrachtet im Oktober

Einige der Oberflächen dieser kleinen Kugeln hatte ich fotografiert, um Euch ein wenig die Wirkung der Glasuren näherzubringen:

So ist jede der einzelnen Kugeln individuell, obwohl das Ganze Mathematik als Grundlage hat, also einer strengen Ausrichtung folgt:
Wieviel Kugeln kann man einer zentralen Kugel gleicher Grösse beigeben und dabei diese zentrale Kugel jeweils von ihnen berühren lassen?

Für jeden Monat 2020 eine Aufnahme bw. ein Gesichtspunkt.

11 thoughts on “Meine erste Kusszahl, näher betrachtet im Oktober

    1. Zum Küssen, nicht?!
      Ich sollte noch eine 3te Version machen.

      Das maximale wären 75 cm in der Breite, aber wohl kaum handelbar im Ofen, allein schon das Reinschafen. Das wäre mit Händen mind. 80 cm.
      Das nächste wäre 60 cm Breite.

      Like

    1. Das würde mir schwerfallen, liebe Susanne.
      Was auswählen? Vieles ist garnicht in Fotos festgehalten.

      Ich habe dieser Tage wieder mit Keramik angefangen, trotz Neurodermitis in cen Händen. Durch entspr. Vorkehrung geht das ganz gut.
      Das Gestalten ist doch recht wichtig, nicht nur das Gestalten mit Kamnera und auf dem PC.

      Like

      1. Ich kann mir die Befriedigung mit den Händen etwas zu schaffen sehr gut vorstellen, lieber Gerhard. Ich drücke die Daumen, dass die Vorkehrungen dich auch gut schützen. (Chronische) Krankheiten sind sehr frustrierend.

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s